Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Laußigs Gemeindewehrleiter gibt sein Amt im April ab

Feuerwehr Laußigs Gemeindewehrleiter gibt sein Amt im April ab

Es war die fast letzte große Amtshandlung von Laußigs Gemeindewehrleiter Werner Bochmann. Der 68-Jährige gibt Anfang April sein Amt aus gesundheitlichen Gründen ab. Kandidaten für die Neuwahl in vier Wochen gibt es bereits. Zuvor wurde Bochmann befördert – zum Brandinspektor.

Gemeindewehrleiter Werner Bochmann ist jetzt Brandinspektor.

Quelle: Steffen Brost

Authausen. Es war die fast letzte große Amtshandlung von Laußigs Gemeindewehrleiter Werner Bochmann. Der 68-Jährige gibt Anfang April sein Amt aus gesundheitlichen Gründen ab. Zur Jahreshauptversammlung konnte Versammlungsleiter Lars Friedel nicht nur zahlreiche Kameraden aus den sieben Ortsfeuerwehren Laußig, Pristäblich, Authausen, Kossa, Görschlitz, Pressel und Gruna begrüßen, sondern auch Bürgermeister Lothar Schneider (parteilos) sowie Cornelia Dorn vom Kreisfeuerwehrverband.

Aktuell hat die Gemeindefeuerwehr 297 Mitglieder, davon 186 aktive Kameraden. Erfreulich ist der Frauenanteil. Der stieg von 19 im Jahr 2014 auf 37 im vergangenen Jahr. In seiner Ansprache berichtete Bochmann positiv über die Arbeit des Nachwuchses in den eigenen Reihen. Insgesamt betreuen die Jugendwarte 39 Mädchen und Jungen. 2015 schlug mit 75 Einsätzen zu Buche. Dabei handelte es sich um 70 Brände und Hilfeleistungen sowie fünf Fehlalarme.

Tagsüber ist die Wehr kaum einsatzbereit

Kritisch blickte der Feuerwehrchef dagegen auf die Tageseinsatzbereitschaft in seinem Verantwortungsbereich. „Aktuell sieht es nicht gut aus, wenn tagsüber alarmiert wird. Auch wenn wir alle Ortswehren alarmieren, reicht die Zahl der Kameraden nicht immer aus, um ausrücken zu können. Mit der Inbetriebnahme der neuen Rettungsleitstelle und einer überarbeiteten Alarm- und Ausrückeordnung hoffen wir in Zukunft das Problem in den Griff zu bekommen“, so Bochmann.

Positiv erwähnte er die Einsatzbereitschaft nach Dienstende. Hier unterstützten die Feuerwehren in den Ortsteilen nach wie vor das kulturelle Leben. Es gibt Dorf- und Frühlingsfeste, Gerätehausfest, Partnerschaftsarbeit bis hin zu Unterstützung beim Marathon von Eilenburg nach Pressel und die selbstorganisierten Pokalläufe im Feuerwehrsport. Bürgermeister Schneider machte in seinem Grußwort deutlich, dass man auch bei den Wehren untereinander noch besser zusammenarbeiten könne. „Wenn hier mehr Jugendliche sind als woanders, kann man Dienste auch gemeinsam durchführen. Genauso ist das bei den aktiven Kameraden“, forderte Schneider.

Für seine jahrelange ehrenamtliche Arbeit beförderte der Bürgermeister Werner Bochmann vom Hauptbrandmeister zum Brandinspektor. Am Ende der Versammlung bestätigte der Feuerwehrausschuss die Kandidaten für die Neuwahl in vier Wochen. Als Kandidatin für den Vorsitz der Gemeindewehrleitung bestätigten die Anwesenden Dana Purschwitz. Als Stellvertreter gehen David Albrecht, Lars Friedel und Marcel Gasch um die beiden Stellvertreterposten ins Rennen.

Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.11.2017 - 17:25 Uhr

Vier Tore, zwei Elfmeter, eine Rote Karte: Die Partie bei Bayer Leverkusen bot jede Menge Unterhaltung, aber für RB Leipzig keine zufriedenstellende Punkteausbeute.

mehr