Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Literarische Nacht in Laußig geplant
Region Bad Düben Literarische Nacht in Laußig geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 04.02.2010
Literatur steht in der ehemaligen Schule in Laußig wieder ganz oben auf der Agenda. Quelle: Uwe Pullwitt
Anzeige

Ziel dieser kostenfreien Veranstaltung sei es, die Themen Lesen und Literatur „auf abwechslungsreiche und moderne Art zu erleben“, teilte der Verein mit. Dabei sollen sich verschiedene Altersgenerationen begegnen und die Freude am Lesen teilen.

Die Veranstaltung ist der Auftakt einer Reihe kultureller Events in der Zukunftswerkstatt. Gleichzeitig sei es der Startschuss für die Wiederbelebung einer Bibliothek in der Gemeinde Laußig, so Michael Seidel von der Zukunftswerkstatt. Diese werde den Bürgern in Kürze zur Verfügung stehen. Es könnten künftig neben zahlreichen Büchern auch CDs, Videos und DVDs ausgeliehen werden. Dafür bittet der Verein noch um Spenden. „Vielleicht steht in Ihrem Bücherschrank noch dieses oder jenes ansehnliche Buch, welches sie gerne anderen zum Lesen überlassen möchten. Es wäre doch schade, wenn es im Altpapier landet“, erklärte Seidel weiter.

Für die Lesenacht am 19. Februar ist folgender Programmablauf geplant: 16 bis 17.30 Uhr Filmvorführung, 19 bis 20.30 Uhr Autorenlesung mit Anfragen (ein Schriftsteller ist eingeladen), 20.45 bis 22 Uhr Buchvorstellungen (wird von Schülern und Senioren gestaltet), 22.15 bis 24 Uhr Autoren und Schüler lesen aus ihrem Lieblingsbuch. Dann ist Nachtruhe, Frühstück wartet am Sonnabend um 9 Uhr.

Wer bei dem Abend mitmachen möchte, egal ob Jung oder Alt, kann sich bis 12. Februar anmelden. Für Schüler muss eine schriftliche Erlaubnis der Eltern vorliegen. Die Isomatte und der Schlafsack können am Freitag bereits vor 16 Uhr im Seminarraum abgegeben werden. Auch Waschsachen sollten nicht vergessen werden.

Den Verein Zukunftswerkstatt Dübener Heide gibt es seit Juni 2007. Ihm gehören Unternehmer, Lehrer, Kommunalpolitiker und Privatleute aus verschiedenen Orten der Region an. Unter dem Motto „Unsere Region braucht Bildung für die Zukunft!“ werden Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen geschaffen.

Weitere Informationen erteilt der Verein telefonisch unter den Nummern 034243/342763 und 0176/23440486.

www.Zukunftswerkstatt-DH.de

zukunftswerkstatt-dh@web.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bad Düben/Leipzig. Die Autohaus-Gruppe Kühne, die ihre Wurzeln in Bad Düben hat, ist weiter auf Expansionskurs. Das Unternehmen hat zum 1. Februar das Smart-Center Leipzig übernommen.

04.02.2010

Die Koordinierungsstelle des Rates, die 1998 ins Leben gerufen wurde, gilt als wichtiges Binde- und Unterstützungsglied, die den drei Arbeitsgruppen „Jugend“, „Verkehr“ und „Ordnung und Sicherheit“ Routinearbeiten abnimmt und als Schnittstelle fungiert, erläuterte Monika Fichte.

04.02.2010

Eigentlich ist fast alles wie immer. In den Vorbereitungsräumen der Grünen Muldenaue in Glaucha das gewohnte Bild: Die Mädchen der Prinzengarde streifen sich ihr Kostüm über, Thomas Arndt prüft nochmal den Büstenhalter für seinen Auftritt und Doc Fischer macht sich seinen heißgeliebten Hackepeter an.

01.02.2010
Anzeige