Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Mann geht in Kossa mit Axt und Machete auf Nachbarn los
Region Bad Düben Mann geht in Kossa mit Axt und Machete auf Nachbarn los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 20.02.2017
Mit einer Axt griff ein Mann seinen Nachbarn an. Die Polizei beschlagnahmte das Tatwerkzeug. (Symbolfoto)  Quelle: dpa
Anzeige
Laußig/Kossa

Ein 58-jähriger Mann klingelte am Sonntag, gegen 18 Uhr, an der Eingangstür eines Einfamilienhauses bei seinem 51-jährigen Nachbarn. Als der 51-Jährige die Tür öffnete, sah er den 58-Jährigen mit einer Axt und einer Machete in der Hand. Geistesgegenwärtig wollte er die Tür sofort wieder schließen. Der Angreifer hielt aber die Axt in den Türspalt, sodass sich die Tür nicht schließen ließ.

Danach kam es zu einer Rangelei, der Angreifer schlug mehrmals mit der Axt gegen die Eingangstür und zerstörte dabei die Türscheibe. Der 51-Jährige versuchte weiterhin, die Tür von innen zuzudrücken. Der Angreifer erwischte jedoch mit einem der nächsten Schläge mit der Axt diesen an der Hand und verletzte ihn. Als der 58-Jährige die stark blutende Wunde sah, hörte er auf und flüchtete vom Grundstück.

Der 51-Jährige rief die Polizei und einen Rettungswagen. Beide trafen nach wenigen Minuten ein. Die Polizei nahm sofort die Ermittlungen auf und begab sich in das Nachbargrundstück. Dort befand sich der 58-jährige Tatverdächtige und ließ sich widerstandslos vorläufig festnehmen. Staatsanwaltschaft und Ermittlungsrichter leiteten weitere Maßnahmen ein. Die Tatwerkzeuge wurden beschlagnahmt, der 58-Jährige in die Polizeidirektion Leipzig gebracht. Der Geschädigte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen, auch zum Motiv, dauern an.

Von Vo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um das Presseler Schloss wächst zwar keine Dornenhecke, doch es aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken, ist deshalb nicht leichter. 1,2 Millionen Euro kostet die Sanierung des leerstehenden Gebäudes. Jetzt hat die Gemeinde Hoffnung auf einen neuen Fördermittelprinzen.

20.02.2017

Gibt es im Sommer 2018 eine dritte Auflage des erfolgreichen Landschaftstheaters in Bad Düben oder nicht? Geht es nach den Machern, dann lautet die Antwort ja. Noch ist aber alles vage. Dabei ist der harte Kern der Truppe schon eifrig bei der Planung.

20.02.2017

Karneval in Pressel. In diesem Jahr geht es mit Robinson auf die Insel. Und dort ist jede Menge los.

19.02.2017
Anzeige