Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Masken sagen mehr als Worte
Region Bad Düben Masken sagen mehr als Worte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 22.08.2010
Anzeige

. Das Theater der Masken bestach nicht nur mit seiner Einmaligkeit, sondern bekam auch dank der Aufführung im sakralen Bauwerk eine besondere Note. „Masken können verbergen, Masken können aber auch viel ausdrücken", begrüßte Pfarrer Jörg Uhle-Wettler die Gäste. „Die Stücke werden Anlass geben, sich zu freuen und zu schmunzeln, aber Sie, liebe Gäste, werden sicherlich nicht umhin kommen, auch über die eine oder andere Begebenheit nachzudenken", war sich der Pfarrer schon zu Beginn der Aufführungen sicher.

Dann begannen die Vorführungen, die als außergewöhnlich bezeichnet werden können. Der Macher – Thomas Heinecke aus Halle. Er ist ausgebildeter Pantomime und Maskenbauer. Aus diesen beiden Kunstrichtungen kreierte der 49-Jährige vor fünf Jahren eine interessante und ungewöhnliche Kombination, die er „pantomimisches Maskentheater" nennt. „In den davorliegenden Jahren habe ich immer mit Partner gearbeitet", erklärt der Mime, der mit seinem Soloprojekt hauptsächlich im mitteldeutschen Raum gastiert.

;ehr lesen Sie in der Kreiszeitung am 23. August, Seite 20

Heike Nyari

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bad Düben. Am Freitagvormittag tagte der Städtebund Dübener Heide im Bad Dübener Rathaus. Helga Klemm aus Torgau, Regionalbeauftragte des Landkreises Nordsachsen, informierte unter anderem darüber, dass der Landkreis gemeinsam mit den beiden benachbarten Kreisen Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg ein Energiekonzept für das länderübergreifende Gebiet der Dübener Heide erstellen möchte.

22.08.2010

[image:php9a1607ab21201008201634.jpg]
Bad Düben. Der Mitteldeutsche Rundfunk sucht derzeit die schönsten mitteldeutschen Kurstädte.

20.08.2010

[image:php59d5c6d95a201008191402.jpg]
Bad Düben. Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) steht beim Bau ihres Altenpflegeheimes in der Kurstadt in den Startlöchern.

19.08.2010
Anzeige