Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Mühldorfer Straße in Bad Düben wird ab August gebaut
Region Bad Düben Mühldorfer Straße in Bad Düben wird ab August gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 01.08.2017
Die Mühldorfer Straße im Bad Dübener Ortsteil Alaunwerk Bad Düben wird ab August grundhaft ausgebaut. Quelle: Steffen Brost
Anzeige
Bad Düben

Für rund 160 000 Euro wird die Mühldorfer Straße in Bad Düben gebaut. Den entsprechenden Auftrag, der von Mitte August bis Ende Oktober von Bau- und Haustechnik Bad Düben realisiert werden soll, wurde inzwischen vergeben. Das Angebot des Bad Dübener Unternehmens liegt leicht unter der Kostenschätzung aus dem Rathaus. Das kann auch die Anwohner an der etwa 300 Meter langen Straße im Ortsteil Alaunwerk freuen. Denn für die Straße hat die Stadt zwar eine Zwei-Drittel-Förderung erhalten, doch das verbleibende Drittel wird entsprechend der Straßenausbaubeitragssatzung der Kurstadt auf die Eigentümer umgelegt. Im Falle der Mühldorfer Straße, die als Anliegerstraße eingeordnet ist, sind das 60 Prozent der nicht geförderten Kosten.

Wendehammer und Laternen

Konkret gebaut wird eine frostsichere Asphaltstraße samt auch für Müllfahrzeuge geeignetem Wendehammer. Es werden zudem neue Straßenlaternen installiert. Außerdem will EnviaM einige neue Leitungen verlegen. Ob auch noch die alten Telefonmasten wegkommen, entscheidet sich in diesen Tagen. Außerdem kommt ein Leerrohr für künftiges Breitbandinternet in die Erde.

2018 ist Mühlläufer dran

Bei der Mühldorfer Straße handelt es sich in diesem Jahr um die einzige größere kommunale Straßenbaumaßnahme. Vorbereitet wird für 2018 aber bereits die Mühlläufer Straße im Ortsteil Hammermühle. Um die Belastung der Anwohner in Grenzen zu halten, wird auch diese nur dann gebaut, wenn die Stadt dafür Fördermittel erhält.

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Köhlerei Eisenhammer im Naturpark Dübener Heide ist um eine Attraktion reicher. Ein neuer Natur- und Holzspielplatz lässt jetzt bei den jüngsten Besuchern keine Langeweile aufkommen. Und Köhlerliesel Norma Austinat (39) plant noch mehr.

03.08.2017

150 Männer und Frauen sangen zum Abschluss des Authausener Sängerfestes „Freude schöner Götterfunken“ Doch das war nicht der einzige Höhepunkt des Sängertreffens.

31.07.2017

Wie jedes Jahr im Sommer begeisterte am Wochenende „Kunst mit Kettensägen“ in Tornau das Publikum. Und das bereits im 18. Jahr. Aus einer Idee ist mittlerweile eine feste Tradition und ein Besuchermagnet im Naturpark Dübener Heide geworden.

02.08.2017
Anzeige