Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Münster: Unsere Kameraden sind die Helden dieser Tage

Münster: Unsere Kameraden sind die Helden dieser Tage

Nach angespannten und arbeitsreichen Tagen hat die Freiwillige Feuerwehr Bad Düben eine erste Bilanz gezogen. Seit Sonntag ist das Gerätehaus in Bad Düben besetzt.

Voriger Artikel
Schnaditz musste Donnerstag wieder bangen
Nächster Artikel
Ärztin will nicht wieder zurück an den Lauch

Feuerwehrkameraden schleppen Sandsäcke auf dem Burggelände.

Quelle: Steffen Brost

Bad Düben. Dort ist die Ruhe- und Versorgungszentrale für die Hilfskräfte eingerichtet worden. Es werden Brötchen geschmiert, Würstchen warm gemacht und Getränke an die Helfer verteilt. Heike Lingner und weitere Frauen kümmern sich rund um die Uhr um die Verpflegung. Sohn Christopher, der in der Jugendfeuerwehr ist, schleppte nicht nur Sandsäcke, sondern notierte akribisch, wer und welches Fahrzeug wo gerade unterwegs ist. Das ist wichtig für die Koordinierung von Abläufen bei einer Hochwasserkatastrophe wie dieser.

Seit Sonntag sind rund 120 Kameraden aus den Wehren Bad Düben, Schnaditz, Tiefensee, Bad Schmiedeberg, Badrina und Hohenroda im Dauereinsatz in und rund um Bad Düben. Hinzu kommen Kräfte des Technischen Hilfswerks aus Borna und Lübben sowie die Kameraden aus der Partnerstadt Diez, die mit Hochleistungspumpen an der Flutfront kämpften.

"Hauptschwerpunkte in den zurückliegenden Tagen waren Profiroll, das Burggelände und die Schwarzbachbrücke in der Eilenburger Straße", sagt Bad Dübens Stadtwehrleiter Matthias Eichler. "Hier mussten wir gegen das Wasser ankämpfen und haben Tausende Sandsäcke verbaut, die ein Einströmen der Mulde in die Werkhallen von Profiroll verhinderten. Außerdem gab es zahlreiche Punkte in der Stadt, wo wir mit unserer Technik das Wasser abgepumpt haben", so Eichler weiter. Auch Tiefensee und Schnaditz waren Schwerpunktgebiete. Dort wurde vor allem Vorsorge getroffen - die Stadtteile blieben weitgehend trocken.

"Unsere Kameraden aller drei Stadtteilwehren und die Einsatzkräfte, die von außerhalb Unterstützung leisteten, sind die Helden dieser Tage", erklärt Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG). Sie hätten "Unglaubliches vollbracht", um Stadtbereiche von Bad Düben zu sichern. "Wir sind wie Eilenburg mit einem blauen Auge davon gekommen", so die Stadtchefin weiter. "Wir wissen aber auch, dass es unseren Nachbargemeinden nicht so gut ergangen ist. Ich will hier Gruna, Glaucha und auch Löbnitz ausdrücklich nennen. Gedanklich sind wir auch bei den Menschen dort", so Münster.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 07.06.2013

Steffen brost / Nico Fliegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr