Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Muldebrücke ab Montag halbseitig gesperrt
Region Bad Düben Muldebrücke ab Montag halbseitig gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 28.07.2011
Anzeige

. Ab Montag könnte sich das Verkehrsproblem in der Stadt verschärfen. Nach Informationen aus dem Rathaus wird die Muldebrücke halbseitig gesperrt – und zwar bis November.

„Wir befürchten einen enormen Rückstau", sagte Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG). Die Nachricht vom Straßenbauamt (SBA) Leipzig, das verantwortlich für die Sperrung zeichnet, sei wie eine Hiobsbotschaft bei der Stadtverwaltung eingegangen. „Wie man uns gegenüber mitteilte, sind erneut Korrosionsschutzarbeiten an der Brücke erforderlich", so die Stadtchefin weiter. Nunmehr werde der Korrosionsschutz der Bögen und Hänger erneuert", so das SBA. Bereits 2009 war die Brücke wegen solcher Arbeiten gesperrt. Ab nächster Woche gibt es „wechselnde Einschränkungen, teilweise aber auch ohne Ampel", teilte die Leipziger Behörde mit

Unterdessen hat sich die Farbe der Fahrbahnmarkierung in der Leipziger Straße in Höhe Parkplatz von gelb auf weiß verändert. Bedeutet: Die jetzige Regelung ist die vorerst endgültige. Vorerst deshalb, weil sie der Stadt missfällt. Die Arbeitsgruppe Verkehr des Kriminalpräventiven Rates hatte bereits im Frühjahr gewarnt, dass diese Lösung ungünstig ist (wir berichteten). Zunehmend staue sich der Verkehr, weil die Markierung zu einer Verengung der Straße führe. Und Rechtsabbieger, in erster Linie Laster, haben Schwierigkeiten, um die Kurve (Neuhofstraße) zu kommen. „Wir wurden beauftragt, kurzfristig eine Planung zum Umbau der Eckausrundung für ein problemloses Rechtsabbiegen auszulösen", sagte SBA-Vize Uwe Rohland. Damit sei bereits begonnen worden.

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpVZdacr20110726150619.jpg]
Bad Düben/Tornau. Eine sechsköpfige Reisegruppe aus Großbritannien ist derzeit im Naturpark Dübener Heide mit einfacher Technik, dafür aber in besonderer Mission unterwegs: Die jungen Leute pflegen eine ökologisch wertvolle Wiese im Hammerbachtal bei Tornau.

26.07.2011

[image:php5422a0ed4b201107241630.jpg]
Bad Düben. Der Sommer meint es mit den Freibädern der Region in diesem Jahr bisher nicht gut.

24.07.2011

[image:phpKd503k20110720171235.jpg]
Görschlitz. „Umwelt geht uns alle an", ist sich Pfarrerin Anette Uhle aus Authausen sicher. Deshalb lehnen sich die diesjährigen Veranstaltungen der Sommerkirche in Kossa, Durchwehna, Authausen, Pressel und Görschlitz an die Kampagne der Evangelischen Landeskirche mit dem Titel „Klimawandel-Lebenswandel" an.

20.07.2011
Anzeige