Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Neue Arztpraxis in Bad Düben geplant
Region Bad Düben Neue Arztpraxis in Bad Düben geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 17.08.2012
Anzeige
Bad Düben

Danach plant die niedergelassene Ärztin Monika Ruf-Lehmann einen Praxis-Neubau in der Gustav-Adolf-Straße 38. Das derzeit unbebaute, 1458 Quadratmeter große Grundstück in der Nähe vom Pflegeheim soll ein Haus mit Praxisräumen im Erdgeschoss und fünf Wohnungen in zwei Obergeschossen bekommen. Die Planungen liegen bereits vor, der Hauptausschuss wird über das gemeindliche Einvernehmen entscheiden.

Auch über den Neubau einer Lagerhalle in Naschkau bei Schnaditz wird beraten. Diese soll für landwirtschaftliche Erzeugnisse genutzt werden. Des Weiteren stehen Neubauten von Einfamilienhäusern auf der Tagesordnung, so geplant in der Lange Straße 11. Des Weiteren der Umbau von Gebäuden in der Straße Mühlläufer 20 und im Alaunwerksweg 1. Am Blockheizkraftwerk im Windmühlenweg 5 d ist derweil der Anbau eines Technikraumes vorgesehen – und zwar in Form einer Fertigteilgarage.

Der Hauptausschuss tagt ab 18.30 Uhr im Ratssaal. Die Sitzung ist öffentlich.

nf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Energiedienstleister Mitgas beginnt am Montag mit den umfangreichen Sanierungsarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Gaswerks in Bad Düben. Wie Unternehmensvertreter am Mittwoch auf einer Pressekonferenz im Rathaus mitteilten, werde der mit Teerprodukten belastete Boden ausgetauscht und entsorgt.

15.08.2012

Der Kartenvorverkauf für das Bad Dübener LANDschafftTHEATER mit dem Stück „Die große Suche" läuft auf Hochtouren. Nach Angaben der Veranstalter sind schon weit über die Hälfte der 1200 Tickets unter das Volk gebracht worden.

14.08.2012

In einem Festgottesdienst in der Radfahrerkirche in Gruna, an dem am Sonntagnachmittag etwa 150 Menschen aus dem Dorf und der Region teilnahmen, ist an die Hochwasserkatastrophe vor zehn Jahren erinnert worden.

13.08.2012
Anzeige