Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Ausstellung erinnert ab Ende November an Dübens Museumsgründer Willy Winkler

Neue Ausstellung erinnert ab Ende November an Dübens Museumsgründer Willy Winkler

Rainer Gottwald fiebert dem 28. November entgegen. Ein Jahr hat der 74-Jährige an der Ausstellung anlässlich des 110. Geburtstags des Bad Dübener Museumsgründers Willy Winkler, den dieser am 30. November feiern würde, gearbeitet.

Voriger Artikel
Falscher Staatsanwalt betrügt Dübener Rentnerin
Nächster Artikel
Gerhard Tiegel - der radelnde Hobbyfilmer aus Bad Düben

Rainer Gottwald mit einigen Ausstellungstafeln, die ab Ende November in der Dübener Volksbank zu sehen sind.

Quelle: Steffen Brost

Bad Düben. Jetzt ist alles fertig und Gottwald will mit einem Erinnerungsabend und der Ausstellung "Lieder, Bilder, Gedichte und Geschichten" an den Heimatforscher erinnern.

"Ich hatte schon zu seinem 105. Geburtstag eine Ausstellung auf die Beine gestellt. Ich kenne Winklers Tochter Annegret Hofmann sehr gut und so kam ich an wichtige Dokumente und Fotos heran", erzählte Gottwald. Der Dübener schätzt den Museumsgründer sehr: "Er hat viel Gutes für die Stadt getan. Ohne ihn hätten wir bestimmt kein Landschaftsmuseum". Doch wer sich die 66 Schwarz-Weiß-Aufnahmen und zahlreichen originalen Dokumente in den 19 überdimensionalen Bilderrahmen anschaut, kann nachverfolgen, dass sich Willy Winkler nicht nur um das Museum kümmerte. "Er hat auch viele Schauspiele und Heimatlieder geschrieben", erzählte Gottwald weiter.

Auch Winklers Sohn Lutz Fritzsche half im Vorfeld mit. Er stellte Gottwald zahlreiche Fotodokumente zur Verfügung. Die mussten aufwendig vergrößert werden, weil viele Originale nur im Kleinformat vorlagen. Für Rainer Gottwald kein Problem. Er ist ambitionierter Hobbyfotograf und kennt sich mit der Technik bestens aus. "Wie Fritzsche und Hofmann halfen auch Hans-Georg Nowack und Ruth Drewlo in der Vorbereitungszeit tatkräftig mit. So bekam ich Unterlagen zum Aufbau der Bergschiffmühle und Hintergrundinformationen zum ehemaligen Bad Dübener Schauspiel", bedankte sich der Bad Dübener.

Doch eines erstaunte Gottwald bei der Recherche: Es gibt sehr wenig Unterlagen zum Thema Dübener Landschaftsmuseum, obwohl Winkler als deren Gründer gilt. Das älteste Dokument, das zu sehen sein wird, ist die Original-Geburtsurkunde Willy Winklers mit Datum 2. November 1904. "Die Schau ist das Leben und Wirken eines Vorreiters in Bad Düben in 19 Rahmen. Ich habe auch handschriftlich vertonte Gedichte gefunden sowie Fotos von früheren Ausgraben vorgeschichtlicher Funde in Bad Düben, wo Willy Winkler tatkräftig mit half. All das konnte er nur tun, weil ihm damals seine Frau den Rücken frei hielt", erzählte Gottwald.

In wenigen Tagen wird das gesamte Sammelsurium, das derzeit noch in einer leerstehenden Wohnung in der Schmiedeberger Straße lagert, in die Ausstellungsräume der Volksbank wechseln. Nach der feierlichen Eröffnung am 28. November, um 19 Uhr, mit dem Chor der Arbeiterwohlfahrt Nordsachsen, Gedichten und Liedern aus Willy Winklers Feder, können Interessierte die Schau bis zum 9. Januar zu den Öffnungszeiten der Bank sehen. "Etwas stolz bin ich schon, das es mir wieder gelungen ist, so viel zusammenzutragen. Nach den anstrengenden Monaten werde ich jetzt wieder mehr Zeit mit einen Hobbys Radfahren und Fotografieren verbringen. Das hat mir ein bisschen gefehlt", freut sich der Dübener.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.11.2014
Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.10.2017 - 08:10 Uhr

Tresenwald Machern springt nach Auswärtssieg in Hartha an die Tabellenspitze der Kreisoberliga.

mehr