Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Straßenbeleuchtung in Authausen wird teurer

Neue Straßenbeleuchtung in Authausen wird teurer

Die neue Straßenbeleuchtung, die außer entlang der Kreisstraße an allen Straßen in Authausen installiert wird, kostet rund 95 000 Euro. Sie ist damit teurer, als gedacht, denn ursprünglich hatte die Gemeinde mit rund 60 000 Euro gerechnet.

Voriger Artikel
Doch keine Flüchtlinge im Körbitzweg?
Nächster Artikel
Bad Düben macht sich für die Zukunft fit - Stadtrat stimmt für Erstellung eines Strategiepapiers

Mitarbeiter der Firma Phönix aus Sachsen-Anhalt verlegen in der Kirchstraße Authausen Rohre für die Kabel.

Quelle: Ilka Fischer

Authausen. In der oberen Hauptstraße werden acht Meter hohe LED-Lampen, in den Nebenstraßen vier bis sechs Meter hohe Leuchten installiert. Die Gemeinde spart mit der modernen Technik jährlich 3,8 Tonnen Kohlendioxid ein. "Auf dieser Basis errechnet sich eine Förderung von rund 20 000 Euro", weiß inzwischen Bürgermeister Lothar Schneider (parteilos). Damit steht auch fest, dass sich die Investition zwar sofort klimatechnisch, rein finanziell gesehen aber nur sehr langfristig für die Gemeinde amortisiert. Denn bei einer errechneten jährlichen Reduzierung von 4200 auf 2500 Euro Betriebskosten pro Jahr dauert es rund drei Jahrzehnte, bis die Gemeinde nicht nur das Klima schützt, sondern auch Geld spart. Bei den LED-Lampen wird aber mit einer Betriebsdauer von 50 Jahren gerechnet. Nach Abschluss der Arbeiten in Authausen haben Pressel und Görschlitz mit ihren Lampen aus den 1990er-Jahren die ältesten Laternen in der Gemeinde Laußig.

Die Investition in Authausen war jetzt zwingend notwendig geworden, da Mitnetz-Strom, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der envia Mitteldeutsche Energie AG, bis November insgesamt 4,5 Kilometer Niederspannungs-Freileitung durch 7,5 Kilometer Kabel ersetzt und mehr als 100 Hausanschlüsse auf Kabelanschluss umgestellt. Außerdem, so informierte Evelyn Zaruba, Pressesprecherin bei Mitnetz-Strom, wird die Mittelspannungsfreileitung nach Görschlitz und Pressel auf einer Länge von insgesamt 3,8 Kilometern verkabelt. Die Erneuerung des Ortsnetzes in Authausen ist in den Straßenzügen Presseler Straße, der K 7414 sowie der Feldgasse, der unteren Hauptstraße, der Görschlitzer Straße und der Oberen Hauptstraße in Höhe des Teiches abgeschlossen. Derzeit finden Bautätigkeiten oberhalb der Presseler Straße bis zum Kreuzungsbereich Kossaer-, Durchwehnaer- und Kirchstraße statt. Nach Abschluss dieses Bereiches Ende Juli folgen die Straßenbereiche der Oberen Hauptstraße, ein Teil der Kossaer Straße, der Durchwehnaer Straße sowie der Kirchstraße und der unteren Hauptstraße. Die Erneuerung der Hausanschlüsse ist zu zirka 50 Prozent abgeschlossen.

Mitnetz-Strom investiert in Authausen etwa 900 000 Euro und hat der Gemeinde die Nutzung des Kabelgrabens für die Straßenbeleuchtung angeboten. Das Unternehmen stundet der Kommune zudem ihren Anteil in Höhe von rund 56 000 Euro bis zum zweiten Quartal 2016.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.07.2015
Von Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr