Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Chef: Thomas Brandt (33) aus Badrina ist jetzt Bad Dübens Bauamtsleiter

Personalie Neuer Chef: Thomas Brandt (33) aus Badrina ist jetzt Bad Dübens Bauamtsleiter

Wechsel an der Spitze des Bad Dübener Bau- und Bürgeramtes: Heike Dietzsch (54) rückt in die zweite Reihe, Thomas Brandt (33) wird neuer Chef. Bad Düben und die Region kennt er gut. Kein Wunder, Brandt lebt in Badrina, wo er aktiver Feuerwehrmann und Zugführer ist.

Thomas Brandt ist Bad Dübens neuer Bauamtsleiter.

Quelle: Ilka Fischer

Bad Düben. Thomas Brandt war erst wenige Stunden im Amt, da steckte er in seiner neuen Funktion als Bad Dübens Bauamtsleiter schon den ersten offiziellen Spaten für den Hotel-Erweiterungsbau in die Erde. Mittlerweile hat er auch seinen Premieren-Auftritt bei der Stadtrats-Sitzung gehabt. Und auf dem Schreibtisch stapeln sich Unterlagen zu Stadtentwicklungskonzept und Fördergebieten oder Akten zu den anstehenden Großprojekten in der Kurstadt. Der Bauantrag fürs NaturSportBad muss eingereicht, der Ingenieurvertrag für den Hortneubau vorbereitet werden. Obermühle, Feuerwehrgerätehaus Tiefensee, Burgberg – die Liste ließe sich fortsetzen.

In Panik verfällt der Neue deshalb nicht. Heike Dietzsch, die das Amt 16 Jahre leitete, und die Mitarbeiter seines Amtes stehen bereit, wenn es Fragen gibt. Mit jedem einzelnen hat er sich unterhalten, Wünsche und Vorstellungen ausgelotet. Seine Vorgängerin habe ihm eine gut funktionierende Abteilung übergeben. Klar, in vieles muss er sich erst reinfuchsen. Gewerberecht, Einwohnermeldewesen, Bauplanung und Straßenbau sowie Öffentliche Ordnung gehörten bisher nicht zu seinem Aufgabengebieten – jetzt sind auch diese Abteilungen mit insgesamt zwölf Mitarbeitern ihm unterstellt. Auch die Tatsache, dass er es bisher war, der als Sachbearbeiter bei auftretenden Problemen im Arbeitsalltag den Chef um Hilfe bat – und jetzt selbst der Gefragte ist, koste noch etwas Gewöhnung.

Das erste Fazit fällt trotzdem positiv aus: Thomas Brandt ist gut reingekommen in seine neue Aufgabe. Bad Düben und die Region kennt er gut. Kein Wunder, Brandt lebt in Badrina, wo er aktiver Feuerwehrmann und Zugführer ist. Der 33-Jährige hat konstruktiven Ingenieurbau an der HTWK in Leipzig studiert. Nach einem Jahr der Arbeitslosigkeit war er dann zunächst ein Jahr in einem Statikbüro tätig, bevor er in die Stadtverwaltung nach Markkleeberg wechselte. Dort hat er insbesondere im Bereich Tiefbau auch Projekte geleitet.

Anfang des Monats hat Thomas Brandt den Amtsleiter-Posten von Heike Dietzsch übernommen. Die 54-Jährige war auf eigenen Wunsch in die zweite Reihe zurückgetreten. Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) akzeptierte diese Entscheidung, bedauerte sie aber auch. In den 16 Jahren im Bau-, später im Bau- und Bürgeramt habe sie sich viele Verdienste erworben und der Stadt ihren Stempel aufgedrückt. Zur letzten Stadtratssitzung als Amtsleiterin bedankte sich Astrid Münster mit einem kleinen Geschenk bei Heike Dietzsch.

Von Kathrin Kabelitz

Bad Düben 51.5943957 12.5893753
Bad Düben
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr