Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Planer übernimmt Bad Dübens Millionen-Projekt Ölmühle

Museumsdorf Neuer Planer übernimmt Bad Dübens Millionen-Projekt Ölmühle

1,5 Millionen Euro Fördersumme für die Ölmühle in Bad Düben stehen auf dem Spiel. Nach dem Tod des bisher verantwortlichen Architekten musste die Stadt schnell reagieren und ist froh, jemanden gefunden zu haben, der in solch ein komplexes Projekt einsteigen kann.

An der Ölmühle in Bad Düben laufen in diesen Tagen Betonarbeiten im Treppen-Bereich des Hauses.

Quelle: Wolfgang Sens

Bad Düben. Die Stadt Bad Düben beauftragt als neuen Projektsteuerer für die weitere Sanierung des Gebäudes Ölmühle auf dem Museumsdorfgelände die Leipziger Firma SAI Stelzel.Architekten & Ingenieure GmbH. Der Wechsel hat einen tragischen Hintergrund. Im Dezember starb der bisher verantwortliche Architekt Roland Papert. Für den Verein Museumsdorf Dübener Heide und die Stadt ein schwerer Schlag, nachdem der jahrelange Kampf um die Schauwerkstätten endlich auf einem guten Weg war. Noch kurz zuvor war der Grundstein für den Bau gelegt worden, der statt eines sanierten Objektes nun faktisch ein Neubau wird. Deshalb sei das Projekt auch schwierig, viele Feinheiten gäbe es zu beachten, sagte Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG).

Büro plant auch das neue Gymnasium

Mit Blick auf die abzurechnenden Fördermittel und den laufenden Bau ist Eile geboten. Insofern sei es eine glückliche Fügung, dass die Stadt mit dem Leipziger Architektenbüro einen Projektsteuerer gefunden hat, der diese Architekturleistung mit übernimmt. Marco Stelzel ist mit seinem Büro bereits in den Gymnasiums-Umbau in der Durchwehnaer Straße involviert. Mit den Erben des verstorbenen Architekten Paperts habe es eine Einigung gegeben, so Münster.

Arbeiten dauern an

Die Arbeiten auf dem Gelände der Obermühle gehen indes weiter – so weit es das Winterwetter in diesen Tagen zulässt. Derzeit gibt es Betonarbeiten am Treppenhaus, für nächste Woche sind Absprachen mit dem Ofensetzer und Schornsteinfeger geplant, um den Einbau alter Öfen abzusprechen. Bald sollen auch die Zimmererarbeiten beginnen. Auch wenn es im Bauablauf zwischen Stadt, Planern und Baufirmen noch einiges an Abstimmungen zu regeln gibt, ist Vereins-Chef Werner Wartenburger, der regelmäßig an den Bauberatungen teilnimmt, optimistisch: „Das Projekt ist auf einem guten Weg. Der Architekt hat sich bereits gut eingearbeitet.“

Neubau kostet 1,5 Millionen Euro

Bis Ende des Jahres will Bad Düben das historische Ensemble für insgesamt 1,5 Millionen Euro zu einer touristischen Attraktion ausbauen, in dem sich altes Handwerk von Besenbinderei bis Seifenmanufaktur erleben lässt. So finden im Erdgeschoss Eisenhammer und handwerkliche Schmiede ihren Platz, sollen die Schauwerkstatt Druck und Papier sowie die Ölmühle unterkommen, das Obergeschoss ist für Schuhmacher-Werkstatt, Seifenmanufaktur, Korbmacher- und Besenbinderwerkstatt, Splittmacher gedacht. Hinzu kommt eine Bibliothek mit Vortragsraum. Im Dachgeschoss wird das Seilerhandwerk vorgestellt. Bei der Gestaltung kann der Verein auf die Hilfe regionaler und lokaler Handwerker zurückgreifen.

Von Kathrin Kabelitz

Bad Düben 51.5943957 12.5893753
Bad Düben
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.08.2017 - 12:42 Uhr

Martin Schwibs kickt in der Landesklasse beim HFC Colditz und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel "Sachsen-Knipser der Saison". Bei seiner Trefferquote werden Profis neidisch.

mehr