Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Neuer Spielplatz für die kleinen Pristäblicher
Region Bad Düben Neuer Spielplatz für die kleinen Pristäblicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 23.06.2016
Freizeitspaß auf dem neuen Spielplatz in Pristäblich: Anna-Lena schaukelt, während Vanessa und Leon mit ihrer Mutti Sophia rutschen und Tillmann klettert.
Anzeige
Pristäblich

Pünktlich zum Dorf- und Sportfest im Laußiger Ortsteil Pristäblich war alles fertig und der neue Spielplatz lud zum Toben ein. Darüber freuen sich neben den Kindern vor allem die Mitglieder der Sportgemeinschaft (SG) Pristäblich. Deren Präsident André Kahlert sagte: „Unsere SG hat sich gekümmert und über die Arche Noah Flutgelder erhalten.“

Insgesamt konnten so rund 9000 Euro in einen Kletterturm samt Rutsche sowie in zwei Schaukeln investiert werden. Die Sportler selbst haben dann noch den Rasen angesät. „Nun fehlt im hinteren Bereich nur noch ein Stück Zaun“, so Kahlert, der in diesem Zusammenhang auf die Gemeinde hofft. Der neue Spielplatz rundet aber schon jetzt den neuen Komplex rund um Bürgerhaus und Sportplatz ab.

Ein alter Kletterturm, der sich derzeit noch hinter dem Bürgerhaus befindet, wird vermutlich nach der nächsten Tüv-Prüfung abgebaut werden müssen.

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor den Sommerferien kommt das Sommerfest: So ist es gute Tradition bei den Bad Dübener Christenlehre-Kindern. Auch in diesem Jahr gab es eine tolle Abschlussparty im Pfarrgarten – mit Naschereien, Spielen und Glücksrad-Preisen.

22.06.2016

Am kommenden Sonnabend gibt es ein Festkonzert in Bad Düben. Der Awo-Chor wird in diesem Jahr 20 Jahre alt und lädt mit befreundeten Chören zum gemeinsamen Musizieren ein. Zum Auftakt des Konzertes erklingt zur Begrüßung der Gäste „Steh’n zwei Stern am hohen Himmel“, und das kommt nicht von ungefähr.

22.06.2016

Die „Bunte Kurstadt“ Bad Düben soll in den nächsten zehn Jahren durch diverse Baumaßnahmen, bessere Vernetzung aller Akteure und ein abgestimmtes Marketingkonzept zu einer starken überregionalen Marke werden. Michael Seidel vom Büro MS Consult wird dabei als neuer Tourismus- und Marken-Manager eine wichtige Rolle übernehmen.

21.06.2016
Anzeige