Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Neuer Wartebereich im Waldkrankenhaus in Bad Düben
Region Bad Düben Neuer Wartebereich im Waldkrankenhaus in Bad Düben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 15.11.2017
Der neu gestaltete Wartebereich für stationäre und ambulante Patienten Quelle: Mediclin
Anzeige
Bad Düben

Um die Wartezeiten für Patienten, die kurz vor ihrem Krankenhausaufenthalt oder einer Untersuchung stehen, etwas angenehmer zu gestalten, hat das MediClin Waldkrankenhaus Bad Düben den zentralen Wartebereich für stationäre und ambulante Patienten komplett neu gestaltet. Für insgesamt 50 000 Euro sei der Wartebereich im Erdgeschoss um- und ausgebaut, teilte Klinik-Sprecher Constantin Sauff mit. Ziel der Umgestaltung sei es, ein offenes und lichtdurchflutetes Lounge-Areal zu schaffen.

Sitzkomfort für Patienten

„Um die Einschränkungen sowohl für Patienten als auch für den Krankenhausbetrieb so gering wie möglich zu halten, wurden die Arbeiten etappenweise durchgeführt“, erklärt Tino Beuter, Referent der Kaufmännischen Direktion am MediClin Standort Bad Düben. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Dank der geöffneten Oberlichter, der verwendeten warmen Farben mit gezielt gesetzten Akzenten und einem hellen Fußboden aus Kautschuk wirkt der Wartebereich nun viel einladender. Das Gesamtbild wird von dezenten Grünpflanzen aufgelockert. Während ihres Aufenthaltes können Wartende zudem in Zukunft die Fotos der Ausstellung „Orthopädie bewegt“ betrachten, die dieses Jahr auf Schloss Hohenprießnitz zu sehen war und nun in das Waldkrankenhaus wandert. Ergonomisch geformte Stühle mit erhöhter Sitzposition erleichtern Patienten mit orthopädischen Beschwerden das Hinsetzen und Aufstehen und bieten allgemein einen erhöhten Sitzkomfort.

Kurze Wege für Patienten

Ein zentrales Anliegen des Umbaus war es außerdem, die Wege für Patienten zu verkürzen. „Vom Wartebereich aus lassen sich nun sowohl die Apotheke und der Sozialdienst als auch die Untersuchungszimmer mit wenigen Schritten erreichen“, betont Dr. Jacqueline Repmann, Ärztliche Direktorin des Waldkrankenhauses Bad Düben. „Insgesamt konnten wir den Komfort für unsere Patienten in allen Belangen steigern.“ Als eine weitere Maßnahme wird noch in diesem Jahr das digitale Informationsangebot im Wartebereich modernisiert und erweitert.

Im Waldkrankenhaus und Reha-Zentrum Bad Düben mit insgesamt 391 Betten sind rund 400 Mitarbeiter beschäftigt. Zum Standort Bad Düben gehört außerdem das Medizinische Versorgungszentrum.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Betreuung ihrer Kinder müssen Eltern in Bad Düben ab Januar voraussichtlich tiefer in die Tasche greifen. Der Stadtrat entscheidet in seiner Sitzung am Donnerstag über die höheren Beiträge.

15.11.2017

Die 1,2 Millionen Euro teure Sanierung des Presseler Schlosses hat jetzt begonnen. Noch 2018 soll das 1910/1911 errichtete Ensemble wieder in altem Glanz erstrahlen. Doch zunächst wird an dem Wahrzeichen des Ortes erst einmal der Außenbereich umgekrempelt.

17.11.2017

Wer jetzt die Eilenburger Sternwarte besucht, bekommt Kurzgeschichten gezeigt, die auf den Besuch des Planetariums einstimmen. Produziert haben die zwei Filme Schüler der Oberschule in Bad Düben.

14.11.2017
Anzeige