Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neues Maskottchen: Kinder-Biber wird am Sonnabend getauft

Neues Maskottchen: Kinder-Biber wird am Sonnabend getauft

Ein neues Bibermaskottchen, speziell entworfen für Kinder, wird am Sonnabend um 14 Uhr am Wasserschloss Reinharz in Bad Schmiedeberg öffentlich präsentiert und bekommt einen Namen verliehen, teilte der Verein Dübener Heide mit.

Voriger Artikel
Tonnenweise kleines weißes Konfetti zur Frauentagsfeier in Authausen
Nächster Artikel
Gewerbeverein kritisiert das Dauerparken auf dem Paradeplatz

Das neue Biber-Maskottchen

Quelle: privat

Dübener Heide.   Dem voraus ging ein Wettbewerb, bei dem die Patenschulen des Vereins aufgerufen waren, Namensvorschläge zu bringen. Daran beteiligten sich die Heidegrundschule in Bad Düben und die Grundschule in Laußig sowie Schulen aus Eilenburg, Bad Schmiedberg, Schköna, Rösa und Bitterfeld-Wolfen. Insgesamt wurden 20 originelle Namensvorschläge wie Pauli, Mister Knack oder Fred Nagezahn eingereicht.

Die neue Figur soll „Kindern in der Dübener Heide die Heimat, Natur und Umwelt spielerisch näher bringen“, sagte Kati Ehlert, zuständig für Umweltbildung im Naturpark Dübener Heide. In Bad Schmiedeberg kommen am Sonnabend die 70 Junior Ranger des Naturparks Dübener Heide und weitere der Naturparks Drömling und Fläming zu einem „begegnungsreichen Abenteuertag im Biberland zusammen“, machte Ehlert neugierig.

In der „frühlingshaften Naturkulisse“ am Wasserschloss werde sich an diesem Tag neben den spannenden Begegnungstreffen alles um Meister Bockert, den Heidebiber, drehen, der das Wappentier des Naturparks Dübener Heide ist. Die Gewinnerschulen des Namenswettbewerbs werden ebenfalls vertreten sein und würden sich an der Seite der Naturpark- und Gästeführer auf Biber-Entdeckertouren rund um das Wasserschloss begeben.

Um Das Thema Biber geht es an Ostern auch in mehreren Exkursionen durch die Dübener Heide. „Meister Bockert und sein Wirken – Ein Wanderung rund um den Biber am Eisenhammer“ heißt es Karfreitag um 14 Uhr. Naturparkführerin Birgit Rabe nimmt Interessierte mit auf eine Tour durch den Lebensraum des „Architekten“ am Eisenhammer. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Köhlerei. „Der Muldestausee und der Biber“ heißt es Ostermontag. Wie sich de Biber einen Platz am Stausee eroberte, erklärt und zeigt Michael Bier auf seiner Tour. Diese beginnt um 10 Uhr am Parkplatz vor dem Haus am See in Schlaitz. „Auf der Suche nach Frosch und Co.“ geht es Ostersonntag mit Birgit Rabe. Die Wanderung startet am Parkplatz Neumühle bei Pressel um 14 Uhr und führt ins Presseler Heidewald- und Moorgebiet. Für alle Touren wird in ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 7,50 Euro pro Person erhoben. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sind kostenfrei dabei.  Die Tour erfolgt nur nach vorheriger Anmeldung unter 03423/758370, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Festes, möglichst wasserfestes Schuhwerk sei laut Rabe bei den Exkursionen „unbedingte Voraussetzung“.

Naturpark Dübener Heide

nf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr