Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neues Wohngebiet an der Torgauer Straße: Der Konkurswarenhandel bleibt

Bad Düben Neues Wohngebiet an der Torgauer Straße: Der Konkurswarenhandel bleibt

In das schon vor Jahren verkaufte Areal an der Torgauer Straße in Bad Düben scheint Bewegung zu kommen. Gebäude werden abgerissen. Doch gebaut werden darf noch nicht. Dafür fehlt unter dem Erschließungsvertrag die Unterschrift des Bauherren für das künftige Wohngebiet.

Der Gebraucht- & Konkurswaren Ritter ist inzwischen innerhalb des Grundstücks umgezogen.

Quelle: Steffen Brost

Bad Düben. Große Bauschutthaufen in dem künftigen Wohngebiet Torgauer Straße lassen hoffen, dass die Firma Baukonzept GmbH, die Niederlassungen in Schönwölkau und in Karlsruhe hat, jetzt so richtig loslegt. Allerdings werden die Erwartungen nach einem Anruf im Bad Dübener Rathaus sofort wieder gedämpft. Denn Bad Dübens Bauamtsleiterin Heike Dietzsch informierte auf Nachfrage, dass der seit Monaten unterschriftsreife Erschließungsvertrag noch immer nicht unterzeichnet ist. Mit diesem wird geregelt, dass der Bauherr Straßen, Straßenentwässerung und Grün, also alles, für was an sich die Kommune zuständig ist, auf eigene Kosten herstellt. Erst mit der Unterschrift unter diesem Vertrag und der dann möglichen Veröffentlichung wird der Bebauungsplan für das rund 25 000 Quadratmeter große Gebiet rechtskräftig.

Keine Aussage des Investors

„Bis dahin darf der Investor zwar abreißen, bauen aber nicht“, verweist Heike Dietzsch auf die Rechtslage. Wann das bereits vor etlichen Jahren erworbene Areal aus dem Dornröschenschlaf geweckt wird, dazu will Matthias Riedel, Geschäftsführer der Baukonzept GmbH, allerdings keine Aussage machen. „Von mir gibt es dazu keinerlei Äußerung.“ Somit bleibt unklar, was an den kursierenden Informationen dran ist, dass es inzwischen andere Interessenten für das stadtnahe Gebiet gibt und ob an diese eventuell verkauft wird.

Das ursprüngliche Vorhaben, zunächst im vorderen Bereich der Torgauer Straße Bauplätze für etwa 20 Einheiten, überwiegend Eigenheime, zu schaffen und dann auch den hinteren Bereich zu entwickeln, liege aber weiterhin im Interesse der Stadt, bestätigte Heike Dietzsch. Sie weiß zudem: „Wir haben immer wieder diesbezügliche Nachfragen.“

Mischgebiet erlaubt auch Gastronomie und Gewerbe

Bei dem als Mischgebiet ausgewiesenen Areal sind prinzipiell zwei und dreigeschossiger Wohnungsbau, aber auch Gastronomie und sogenanntes nicht störendes Gewerbe möglich. Damit bleibt der hier seit nunmehr 13 Jahren ansässige Gebraucht- & Konkurswaren Ritter zulässig. Diesen trifft man übrigens jetzt einige Meter weiter an. „Wir sind bereits am Jahresanfang innerhalb des Grundstücks in einer Halle im hinteren Bereich umgezogen“, sagt Inhaberin Petra Ritter. „Wir bleiben weiterhin in der Torgauer Straße 14.“

Weitere Details für das Baugebiet stehen ebenso fest. So sind etwa ein Zehntel der Gesamtfläche für Straßen, Wege und Parken sowie ein weiteres Zehntel für Grünflächen vorgesehen. Zur Stadt hin dürfen bis zu 60 Prozent der Grundfläche, im hinteren Bereich in Richtung Feld immerhin noch 40 Prozent bebaut werden. Die Zufahrt erfolgt über die Torgauer Straße in Form einer Wendeschleife.

Von Ilka Fischer

Bad düben Torgauer Stra. 14 51.59008 12.5971
Bad düben Torgauer Stra. 14
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

28.09.2017 - 07:40 Uhr

Kreisliga B West: Elstertrebnitz/Pegau II holt ersten Punkt und gibt rote Laterne ab.

mehr