Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neun Chöre singen „Freude schöner Götterfunken“ in Authausen

Musik Neun Chöre singen „Freude schöner Götterfunken“ in Authausen

150 Männer und Frauen sangen zum Abschluss des Authausener Sängerfestes „Freude schöner Götterfunken“ Doch das war nicht der einzige Höhepunkt des Sängertreffens.

Ein beeindruckendes Bild und ein wahrer Hörgenuss bot sich den Gästen beim großen Finale des Chorfestes.

Quelle: Heike Nyari

Authausen. Welch imposantes Bild: Zum Abschluss des 5. Sängertreffens in Authausen fanden sich die Mitglieder aller neun beteiligten Chöre vor und auf der Bühne ein. Sie boten den Gästen ein phänomenales Finale, denn wenn über 150 Männer und Frauen „Freude schöner Götterfunken“ zu Gehör bringen, dann geht das schon unter die Haut.

Doch der Reihe nach. Den Start des Liedermarathons legte am Samstagmittag die Authausener Blaskapelle hin, bis dann um 14 Uhr die Chöre und Gesangvereine in die Steinerkeite einmarschierten. Dann ging es ohne Pause über mehrere Stunden hintereinander weg. Doch wer glaubt, mit dem großen Finale sei der Liedermarathon vorbei gewesen, der irrt. Am Ende setzten sich die Sänger in geselligen Runden zusammen, genossen ihr wohlverdientes Bierchen und erhoben nun erleichtert, glücklich und zufrieden über ein gelungenes Konzert nochmals ihre Stimmen.

Premiere für Männerchor Stötteritz auf der Authausener Bühne

Unter den Sängern befanden sich zwölf Herren vom Tauchaer Männerchor unter der Leitung von Mathias Queck. „Wir sind heute zum ersten Mal dabei und sind begeistert“, erzählt Joachim Voigt. Und, wie der Vereinsvorsitzende hinzufügt, war auch der gemeinsame Auftritt mit dem Männerchor Stötteritz auf der Authausener Bühne eine Premiere. Die beiden Klangkörper haben nämlich vor, in der nächsten Zeit intensiver zusammenzuarbeiten. Als musikalisches Highlight präsentierten die Männer aus Stötteritz und Taucha die Eigenkomposition „Blühe mein Sachsenland“, wobei auch der Text aus eigener Feder stammt.

Singende Stammgäste des Festes sind die Herren des Männerchors Lyra 1890 aus Mörtitz, denn sie verbindet seit vielen Jahren eine enge Freundschaft zu den Authausener Concorden. Ihr besonderes Lied zum Fest hieß „Die Rose“ und stammt eigentlich aus dem Englischen. Aber übersetzt und neuinterpretiert passte es hervorragend in das Motto des Sängertreffens. Übrigens freuen sich die Mörtitzer über ihren neuen Chorleiter Stefan Srugies, mit dem sie seit einem Jahr zusammenarbeiten.

Doris Mühlmann ist Glücksgriff für Heidechor Laußig

Auch der Heidechor Laußig kann sich nach einer Durststrecke endlich wieder über eine fantastische musikalische Leiterin freuen. Mit Doris Mühlmann gelang ein Glücksgriff, und das ist ums o erfreulicher, da die Laußiger in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen feiern.

Wesentlich älter sind dagegen der Männergesangverein 1860 Löbnitz unter der musikalischen Leitung von Dieter Graubner und der Gastgeber, der Männergesangverein Concordia 1886 Authausen, mit Jens-Uwe Weiß an der Spitze. Der gemischte Chor der Arbeiterwohlfahrt Nordsachsen stand ebenso auf der Bühne wie der Männerchor Roßlau und die Kantorei aus Authausen.

Von Heike Nyari

Authausen 51.5928712 12.6798691
Authausen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 10:21 Uhr

Fußball-Kreisliga: Selben und Delitzsch II punkten dreifach und setzen sich ins Mittelfeld ab

mehr