Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nur noch Tempo 30 im Bad Dübener Windmühlenweg

Nur noch Tempo 30 im Bad Dübener Windmühlenweg

Die Tempo-30-Zone im Bad Dübener Windmühlenweg kommt und die Straße wird grüner, als ursprünglich geplant. Das ist die Quintessenz eines Beschlusses, den die Stadträte auf ihrer jüngsten Sitzung einstimmig fassten.

Voriger Artikel
Schloss Schnaditz: Millionen-Sanierung gerät ins Stocken
Nächster Artikel
Neue Balkone für Bad Dübens Heidering

Der Windmühlenweg in Bad Düben wird Ende September für mehrere Monate eine Baustelle.

Quelle: Wolfgang Sens

Bad Düben. Sie gingen damit auf die Wünsche der Anlieger ein, die diese geäußert hatten.

Nach der voraussichtlichen Fertigstellung im Juli 2016 wird damit nicht nur die Straße erneuert sein. Auch der Verkehr wird komplett neu geregelt. "Die Anlieger hatten sich bei der Anwohnerversammlung für die Beschilderung des Windmühlenweges als Tempo-30-Zone ausgesprochen", so Bad Dübens Bauamtsleiterin Heike Dietzsch. Sie führt weiter aus: "Da sich nördlich des Windmühlenweges ein Wohngebiet mit reinem Anliegerverkehr anschließt, macht es Sinn, die Tempo-30-Zone dort hinein auszudehnen." Damit wird nun nach Bauende das gesamte Siedlungsgebiet zwischen Schmiedeberger Straße und Gustav-Adolf-Straße zur Tempo-30-Zone (in der Brunnenstraße südlich des Windmühlenweges gilt Tempo 30 schon jetzt). So können zugleich etliche Straßenschilder gespart werden, da dann in Sachen Vorfahrt in diesem Bereich überall rechts vor links gelte.

Auch in Sachen Grün wurde auf Kritik reagiert, die von Nordsachsens Grüne öffentlich gemacht wurde. Wie berichtet, müssen für den Bau der Straße zwei Birken, zwei Pappeln und der Kiefernbestand westlich vor dem Gelände des ehemaligen Bauhofes weichen. Dafür sollen nun 16 Laubbäume, und damit vier mehr als bisher geplant, entlang des Windmühlenweges gepflanzt werden. Zusätzlich aufgenommen in die Pflanzliste wurden 13 Obstgehölze, die auf der Grünfläche nördlich der Fußgängerampel Schmiedeberger Straße (zehn Stück) und südlich auf der Grünfläche Rodelberg (drei Stück) wachsen werden. Die Stadt sieht damit den Ausgleich als mehr als gegeben an, da auch 24 Laubbäume und 16 Meter Hainbuchenhecke auf öffentlichen Flächen nördlich des Schulcampus als Ersatzpflanzung angerechnet werden.

Die Sanierung des 800 Meter langen Windmühlenweges soll Ende September beginnen. "Damit wird eine bereits 2009 als Stadtumbauprojekt beschlossene Maßnahme realisiert", sagt Heike Dietzsch. Die Stadtverwaltung widerspricht damit Äußerungen, dass die Straße nur deshalb saniert werde, weil Aldi dort ansässig werden will.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.07.2015
Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr