Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Ortsumgehung Wellaune: Bund stimmt Trassenführung "grundsätzlich zu"
Region Bad Düben Ortsumgehung Wellaune: Bund stimmt Trassenführung "grundsätzlich zu"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 23.04.2010
Bekommt Bad Düben im Zuge der B6n eine eigene Ortsumgehung und zweite Muldebrücke? Quelle: Kathrin Kabelitz
Anzeige
Bad Düben/Wellaune

Die geplante Umgehung soll – wie berichtet – im Osten an Wellaune vorbeiführen. „Zu Fragen der Knotenpunktgestaltung hat das BMVBS noch ergänzende Erläuterungen und Begründungen verlangt, bevor im Rahmen der Vorplanung die noch notwendige Anhörung der Träger öffentlicher Belange und der anerkannten Naturschutzverbände erfolgen kann“, sagte Rainer Förster, Leiter des Straßenbauamts Leipzig.

Unterdessen gibt es nach Informationen dieser Zeitung zur geplanten B 6 n, die von Sachsen-Anhalt kommend an Bad Düben vorbeiführen soll und weiter über Torgau nach Brandenburg, mehrheitlich Stellungnahmen aus Kommunen in der Sachsen-Anhalt-Region, die gegen eine Trassenführung durch den avisierten nördlichen Teil der Dübener Heide gerichtet sind.

Aus sächsischen Kreisen hieß es wiederum, dass es sich um keine autobahnähnliche Straße handeln soll. Doch wie bereits mehrfach berichtet, ist die B 6 n offenbar bedeutsam, damit Bad Düben eine Ortsumgehung samt zweiter Muldebrücke bekommt. Denn auf die B 6 n Richtung Torgau soll die Bad Dübener Umgehung aufschließen.

Die Freien Wähler Bad Düben veranstalten zum Thema am Montag ein Forum im Hotel National. Beginn ist um 19 Uhr.

Mehr dazu in der LVZ-Delitzsch-Eilenburg am Sonnabend.

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bad Dübener Ortsverband der Partei Die Linke blickte am Mittwochabend zurück und zog Bilanz seiner bisherigen Arbeit im Stadtrat. Im Napoleonzimmer des Hotels National wurden Themen wie Stadtbibliothek, Verkehrssituation und die Energiepolitik der Kommune angeschnitten.

22.04.2010

Am 2. Mai, dem sogenannten Heidesonntag, findet das 17. Naturparkfest an der Ausflugsgaststätte Friedrichshütte zwischen den Kurstädten Bad Düben und Bad Schmiedeberg statt.

22.04.2010

Er ist ein Spurensicherer von Natureindrücken, ein Aufspürer von Motiven, ein Künstler, der sich insbesondere auf die Technik der Rötelzeichnungen spezialisiert hat: Reinhard Dreßler aus Leipzig.

21.04.2010
Anzeige