Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Ortsumgehung Wellaune: Kolbe und Tiefensee machen Druck
Region Bad Düben Ortsumgehung Wellaune: Kolbe und Tiefensee machen Druck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 15.04.2011
Anzeige

. Wie die beiden Politiker am Freitag in einer gemeinsamen Erklärung mitteilten, hätten sie sich an den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Jan Mücke und den Sächsischen Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit Sven Morlok (beide FDP) gewandt, um den aktuellen Planungsstand zu hinterfragen. Danach gehe es jetzt „ganz konkret um die Einmessung der benötigten Flächen". Die soll ab Mai erfolgen. Der nächste Schritt wäre dann bereits der Spatenstich, hieß es. Es freut uns, dass die Realisierung der Ortsumgehung Wellaune nun doch sehr zügig voran geht. Gemeinsam werden wir uns in unseren jeweiligen Parlamenten um eine schnelle Finanzierungsabsicherung des wahrscheinlich mehr als fünf Millionen Euro teuren Projektes einsetzen", so Kolbe weiter. Der erste Spatenstich solle demnach „so schnell wie möglich erfolgen".

Die Wellauner Bürgerinitiative für eine Ortsumgehung hatte zuletzt die Politiker kritisiert, sie würden sich nicht genug für die Umfahrung eisnetzen.

nf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ehre für einen großen Erzähler und eine kleine Stadt: Dem in Berlin lebenden Schriftsteller Christoph Hein wurde am Mittwochabend die Ehrenbürgerschaft der Stadt Bad Düben verliehen.

13.04.2011

[image:phpnMJBol20110413100428.jpg]
Bad Düben. Hochbetrieb in der Seniorenbegegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in der Neuhofstraße: Im Versammlungsraum stehen mobile Liegen, medizinische Geräte sind aufgebaut und die Schwestern nehmen letzte Handgriffe für die turnusmäßige Blutspendeaktion in der Kurstadt vor.

13.04.2011

Besonderer Festakt in der Stadtkirche St. Nikolai: Christoph Hein wird am Mittwoch um 18 Uhr die Ehrenbürgerschaft der Kurstadt verliehen. Die Ehrung ist öffentlich, alle Dübener sind eingeladen.

11.04.2011
Anzeige