Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ostern in Bad Düben: Glocken läuten, Andacht zu Sonnenaufgang und frohe Botschaft

Sanierungsarbeiten beendet Ostern in Bad Düben: Glocken läuten, Andacht zu Sonnenaufgang und frohe Botschaft

Die Osterüberraschung ist tatsächlich gelungen: Rechtzeitig zum hohen Glaubensfest haben in Bad Düben die sanierten Glocken der Stadtkirche wieder im richtigen Takt geläutet. Die Gemeinde feierte erstmals eine Morgenandacht im Kirchturm.

Sie läuten wieder: Am Ostersonntag war das Geläut von St. Nikolai wieder im richtigen Takt zu hören.

Quelle: Rita Janecek

Bad Düben. Welch ein schönes Osterfest in Bad Düben: Erstmals feierte die evangelische Gemeinde der Kurstadt am Sonntag eine Morgenandacht bei Sonnenaufgang im Kirchturm. Nach einer stillen Prozession entzündeten die Besucher am Osterfeuer Kerzen und zogen in die Stadtkirche zum Gottesdienst ein. Pfarrer Gerry Wöhlmann hatte für die Bad Dübener Gemeinde eine frohe Osterbotschaft, die Mut auch in dunklen Zeiten macht. Wichtig, so der Kern seiner Predigt, sei der rote Faden, der uns mit Jesus verbindet. Wer diesen nicht verliert, der gewinnt Zuversicht und Freude für sein Leben.

Passend zum Ostersonntag, der mit einem gemeinsamen Frühstück im nahen Lutherhaus weiterging, erklang auch erstmals wieder das richtige Glockenspiel der mächtigen Stadtkirche St. Nikolai. Vor über zwei Jahren ertönte hier das volle Geläut zum letzten Mal, seit Ende letzten Jahres schwiegen die Glocken dann ganz. Sorgen machten im Kirchturm vor allem die Jochen – die Aufhängungen der Glocken. Deren Holz- und Stahlkonstruktion war in die Jahre gekommen. Zudem war die Elektrik zur Steuerung der fünf kleinen und großen Glocken aus Guss und Bronze marode und störanfällig. Eine umfangreiche Sanierung war dringend notwendig geworden. „Es hat länger gedauert als geplant. Die Schäden waren doch größer, die Reparatur ist dadurch auch teurer geworden“, sagt Kantor Norbert Britze.

Dass trotzdem nicht gleich die Alarmglocke bei der Finanzierung der Arbeiten schrillte, dafür sorgten auch die großzügigen Dübener. Ein ordentlicher vierstelliger Betrag landete auf dem Spendenkonto. Zusammen mit den Eigenmitteln der Kirchgemeinde konnte die rund 20 000 Euro teure Sanierung gestemmt werden.

Von Olaf Majer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr