Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pfarrer Andreas Ohle (31): Sein Kühlschrank ist immer gut gefüllt

Pfarrer Andreas Ohle (31): Sein Kühlschrank ist immer gut gefüllt

Er liebt seinen in die Jahre gekommenen VW-Bus. Er findet Gefallen am Angeln. Und er hat eigentlich gar nicht das Erscheinungsbild eines typischen Pfarrers. Und doch kommt Andreas Ohle bei der Landbevölkerung gut an.

Voriger Artikel
Siegfried Törl aus Pressel: Aufgeben - das ist nicht sein Ding
Nächster Artikel
Von einer Erfolgsgeschichte und eindeutig Zweideutigem im Kurpark

Pfarrer Andreas Ohle und seine Schäferhündin Luna sind ein unzertrennliches Team.

Quelle: Steffen Brost

Authausen. Seit einem Jahr ist der heute 31-Jährige Pfarrer im Kirchspiel Authausen. "Ich habe in den vergangenen Monaten so oft wie möglich versucht, mich umzusehen, wollte wissen, wie wo was läuft. Aber hier anzukommen, war überhaupt kein Problem. Ich hatte von Anfang an immer das Gefühl, dass wir uns gesucht und gefunden haben", erzählt Ohle.

Der junge Mann ist oft und gern in seiner Gemeinde unterwegs. Besucht Leute, gratuliert zu Geburtstagen. "Die Menschen machen sich Sorgen um mich. Vor allem die Älteren fragen immer mal nach, ob ich im Pfarrhaus allein zurecht komme, ob ich genug zu essen habe und wer bei mir sauber macht. Das sind hier alles ganz liebe Menschen", so Ohle und bekräftigt, dass man sich um seine Person nicht sorgen brauche. Der Kühlschrank sei immer gut gefüllt und auch die Wohnung sieht sauber aus.

Doch jede Pfarrstelle hat auch nicht so schöne Aufgaben. So mag der 31-Jährige nicht die baulichen Dinge, die anstehen. Ohle bezeichnet sich nicht als Fachmann, und die Bausachen kosten Kraft und Zeit. Trotzdem hat er in dem einen Jahr eine Vielzahl von Veranstaltungen auf die Beine gestellt und Projekte für Jugendliche organisiert. "Ich arbeite mit dem örtlichen Angelverein zusammen. Einen Angeltag haben wir gemeinsam organisiert. Der war richtig toll. Das Projekt wollen wir ausbauen und in diesem Jahr vielleicht zwei anbieten", plant der Pfarrer. Genauso läuft das mit den Jugendfreizeiten. Im kommenden Jahr geht es mit der Partnergemeinde Billertshausen in Hessen in die Schweiz. Aber auch regelmäßige Kaffeenachmittage und Kinoabende standen auf der Liste des Kirchenmannes. Doch nicht alles entpuppte sich als tolles Angebot. Gerade bei den Kinoabenden hatte sich Ohle mehr Resonanz erhofft. Jetzt plant der umtriebige Pfarrer mal eben ein Sommerkino in der Steinerkeide, eine Kremserfahrt für die Senioren und eine Tagestour mit dem Bus. Doch die für Ohle größte Errungenschaft war die Änderung des Unterrichts für die Konfirmanden. Normalerweise fand der immer alle zwei Wochen im Pfarrhaus statt. Gemeinsam mit dem Krostitzer Pfarrer Friedemann Krumbiegel wurde ein neues Projekt entwickelt. Der Unterricht findet nun alle zwei Monate von Freitag bis Sonntag abwechselnd in Krostitz und Authausen statt.

Auch privat fühlt er sich in der kleinen Gemeinde wohl. Er hat sich eine altdeutsche Schäferhündin namens Luna angeschafft und einen Garten angelegt. Leider musste er einem Hobby absagen. Der geliebte Boxsack des ehemaligen Boxers passt nicht ins Pfarrhaus. Zu schwer. "Die 70 Kilo hält die alte Decke im Haus wohl nicht mehr aus. So bleibt das gute Stück im Schuppen."

Für sein zweites Jahr hat Ohle schon konkrete Vorstellungen. Da es die junge Gemeinde nicht mehr gibt, sollen die Jugendlichen auch über die Konfirmation hinaus gebunden werden. Wie, das will er sich noch überlegen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.03.2015
Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr