Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Plötzlicher Tod: Vize-Bürgermeister von Laußig stirbt mit 40 Jahren
Region Bad Düben Plötzlicher Tod: Vize-Bürgermeister von Laußig stirbt mit 40 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 07.04.2016
Remo Richter, kurz vor seinem Tod. Quelle: privat
Anzeige
Laußig

Die Gemeinde Laußig (Kreis Nordsachsen) trauert um Remo Richter. Am Dienstag ist Kommunalpolitiker und Unternehmer im Alter von 40 Jahren in seiner Firma nach einem schweren Herzinfarkt verstorben. Der Gemeinderat mit CDU-Mandat hat als gebürtiger Laußiger sein ganzes Leben in seiner Heimatgemeinde gewirkt, hat hier seinen Schulabschluss gemacht. Später hat er sich bis zum Kfz-Meister qualifiziert.

Bürgermeister Lothar Schneider (parteilos) verliert damit seinen Stellvertreter. „Remo Richter war immer ein verlässlicher Partner, der beispielsweise auch bei der Gemeindefusion das Ganze im Blick hatte“, würdigte er am Donnerstag dessen Engagement. Er habe mit ihm viele Jahre im Gemeinderat zusammengearbeitet. Dabei, aber auch in seiner Funktion als Mitglied im Aufsichtsrat der Laußiger Wohnstätten GmbH habe er seine „jugendlich durchdrungene Meinung“ schätzen gelernt.

Remo Richter hatte sich im Gemeinderat vor allem für soziale Belange eingesetzt. So war er beispielsweise 2011 Fürsprecher von Eltern, als diese mit einigen Dingen in ihrer Kindertagesstätte nicht einverstanden waren. Im Juli 2009 haben ihn die Gäste des Sommernachtsballs im Fährhaus Gruna zum Deichgrafen gewählt. Damals konnte er beim Wissensquiz, Deichbauen und einer Schätzfrage das Publikum für sich gewinnen.

Der Kommunalpolitiker und Unternehmer hinterlässt in seiner Firma eine große Lücke. Das Familienunternehmen besteht seit 40 Jahren; Remo Richter hatte es von seinem Vater übernommen. Jetzt soll es dort ohne ihn weitergehen. Das fünfköpfige Team möchte die Firma in seinem Sinne weiterführen und hofft dabei auch auf die Treue der Kunden. Remo Richter hinterlässt Frau und 14-jährige Tochter.

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie schnell wird das Internet in Bad Düben? Ergebnisse einer Analyse liegen jetzt vor, so Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG). Im Umfeld des Verteilers in der Schmiedeberger Straße sei die Versorgung gut, aber es gibt auch etliche Schwachstellen. Die Stadtverwaltung hat einen Plan, wie sie diese beheben will.

07.04.2016

Bis zum 27. Mai nehmen rund 300 Schüler aus acht Schulen der Altkreise Delitzsch und Eilenburg am LVZ-Zeitungsflirt teil. Den Startschuss gab die Dübener Evangelische Grundschule. Diese ist mit vier Gruppen vertreten. Dabei sind Klassen der Fröbelschule Rödgen, der Schulen Kyhna, Zschepplin, Jesewitz sowie den Eilenburger Schulen Berg, Belian und Am Bürgergarten.

06.04.2016

Ein Skoda-Fahrer ist am Dienstag auf der Bundesstraße 2 gegen die Hinterachse eines Lkw gefahren. Der Unfall ereignete sich beim Überholen. Der 57-jährige Autofahrer erlitt schwere Verletzungen. Der 42-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

06.04.2016
Anzeige