Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizeianwärter gehen in die Luft

Bad Düben Polizeianwärter gehen in die Luft

Das Thema des Tages hieß Flüge zum Transport von geschlossenen Polizeieinheiten. Dahinter verbirgt sich nichts anderes als bei laufenden Motoren eines Hubschraubers sicher ein- und auszusteigen. Das übten am Montag Polizeimeisteranwärter in Bad Düben.

Die Polizeimeisteranwärter bekommen am modernen Eurocopter eine Einweisung, wie sie bei laufenden Motoren sicher in den Hubschrauber kommen.

Quelle: Steffen Brost

Bad Düben. Aufregung Montag Vormittag bei den Polizeimeisteranwärtern des zweiten Ausbildungsjahres in der Bundespolizeiabteilung Bad Düben: Bei schönstem Frühlingswetter gingen die jungen Frauen und Männer mit zwei Hubschraubern in die Luft. Hintergrund des Fluges war eine Übung. Das Thema des Tages hieß Flüge zum Transport von geschlossenen Polizeieinheiten. Dahinter verbirgt sich nichts anderes als bei laufenden Motoren eines Hubschraubers sicher ein- und auszusteigen. Dabei müssen die Polizeimeisteranwärter vieles beachten. So gilt es unter anderem die Gefahrenbereiche des Hubschraubers zu erkennen sowie wichtige Grundgriffe zum Öffnen der Türen und vieles andere mehr zu beachten.

Das Verhalten der jungen Frauen und Männer hatte der Ausbildungsleiter Florian Sensmeier im Blick. Seinen wachsamen Augen entging nicht das kleinste Detail. „Üben ist das eine. Wichtig ist vor allem, das im Ernstfall die Handgriffe sitzen, die notwendig sind in den Hubschrauber zu kommen. Parallel gilt es natürlich auch, das man durch die drehenden Rotoren viele Sicherheitsmerkmale beachten muss, um sich und anderen nicht zu schaden“, so Sensmeier.

Nach einer ausführlichen theoretischen Übung wurde das ganze Prozedere auch mit den angelassenen Motoren der Hubschrauber trainiert. Anschließend flogen die angehenden Polizisten zum Standortübungsplatz der Bundeswehr in die Annaburger Heide. Dort erfolgte dann noch eine Schießausbildung.

Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr