Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Postfiliale in Bad Düben schließt Ende Februar
Region Bad Düben Postfiliale in Bad Düben schließt Ende Februar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 14.10.2015
Ende Februar wird die Postfiliale in der Bad Dübener Neuhofstraße schließen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Bad Düben

„Die Entscheidung war schon lange im Kopf. Jetzt steht der Termin der Schließung. Aus wirtschaftlichen Gründen ist das Unternehmen zu den derzeitigen Bedingungen nicht mehr aufrecht zu halten. Mehr will und kann ich dazu nicht sagen“, so der Betreiber gegenüber der LVZ. Die Schließung bestätigte jetzt auch Tina Birke, Post-Pressesprecherin von Brandenburg und Sachsen. „Wir sind auf der Suche nach einem neuen Partner aus dem Einzelhandel, der in seinem Geschäft eine Partnerfiliale mit aufnimmt. Derzeit befinden wir uns in Gesprächen mit Interessenten. Wir gehen davon aus, dass wir unseren Kunden nahtlos weiterhin die gewohnten Postdienstleistungen anbieten können“, so Birke. Die beiden Mitarbeiterinnen erhielten bereits ihre Kündigungen. Die Post will versuchen, beide wieder in der neuen Partnerfiliale zu beschäftigen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sportler des Bad Dübener Turnvereins Blau-Gelb 90 sind unter die Schauspieler gegangen. Dieser Tage entstand auf dem Gelände der ehemaligen Heidekaserne der Videotrailer für die Weihnachtsshow "Abenteuer in der Wildnis".

13.10.2015

In Bad Düben hat der Ausbau des Windmühlenweges begonnen. Der Zugang zu Parkplätzen und Grundstücken soll während der Arbeiten gewährleistet sein.

12.10.2015

Die lang gestreckten Bewegungen von Erdreich bei Schnaditz sind nicht zu übersehen. In etwa dort, wo seit Mitte September ein Bagger eine Spur zieht, wird zukünftig der Ringdeich für Schnaditz entlanglaufen. Doch es handelt sich bei den Arbeiten um keinen Dammbau, sondern um archäologische Voruntersuchungen.

11.10.2015
Anzeige