Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Presseler Feuerwehr mit acht Einsätzen und 465 Dienststunden

Presseler Feuerwehr mit acht Einsätzen und 465 Dienststunden

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Pressel (FFw) war für Wehrleiter Andreas Hillmann Anlass, Rechenschaft für das Dienstjahr 2009 abzulegen.

Pressel. Er merkte an, dass Menschenführung keine leichte Aufgabe sei. „77 Kameradinnen und Kameraden sind unter einen Hut zu bringen. Das hatte ich mir wahrlich leichter vorgestellt“, so Hillmann, der vor einem Jahr das Amt des Ortswehrleiters übernommen hatte. Trotz einiger Kritik, an die er sich noch gewöhnen muss, kann er feststellen, das er sich auf die Unterstützung und Freundschaft zahlreicher Kameraden verlassen konnte.„Wir leisteten 465 Dienststunden mit praktischer und theoretischer Ausbildung und wurden außerdem zu acht Einsätzen gerufen“, so Hillmann. Die Presseler rückten fünf Mal zum Löschen von Waldbränden aus. Sie retteten eine eingeklemmte Person nach einem Verkehrsunfall, beseitigten eine Ölspur und leisteten technische Hilfe nach dem Einsturz einer Scheune in Pressel.Des Weiteren konnten im Rahmen der Kreisausbildung 315 und im Rahmen von Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule 50 Stunden verbucht werden. Gerade hinsichtlich leerer Gemeindekassen sind für den Wehrleiter 430 Stunden für Sanierungs- und Umbauarbeiten im und am Feuerwehrgerätehaus lobenswert. Die Kameraden legten auch im Außenbereich fleißig Hand an. Außerdem organisieren die Kameraden jedes Jahr das Oster- und das Herbstfeuer sowie die alljährliche Adventsmusik mit den Fichtbergmusikanten und sichern den Tulpensonntagsumzug in der Karnevalszeit ab. In diesem Jahr bringen sich die Kameraden beim 20. Presseler Zweitage-Marathon ein.

Besonders stolz ist der Wehrleiter auf die Jugendfeuerwehr. Zwölf Jungen und Mädchen im Alter von vier bis sieben Jahren werden vom stellvertretenden Wehrleiter Mirko Heinze im 14-tägigen Rhythmus in der Kindersportgruppe trainiert. Fünf Kinder im Alter von neun bis elf Jahren werden von Jugendwart Renate Schramme in Theorie und Praxis unterrichtet.

Heike Nyari

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr