Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Publikumsmagnet Pohlenz

Publikumsmagnet Pohlenz

So einen Ansturm hat das Team des Landschaftsmuseums auf der Burg Düben schon lange nicht mehr erlebt. Am Sonntag eröffnete der bekannte Wöllnauer Maler Volker Pohlenz seine neue Ausstellung, die sich hauptsächlich mit seinem künstlerischen Schaffen der 1980er-Jahre beschäftigt.

Voriger Artikel
Verseuchtes Gelände: Mitgas schließt Bodenaustausch ab
Nächster Artikel
Persönlichkeiten aus Bad Düben im Blickpunkt

Künstler Volker Pohlenz (Zweiter von rechts) nimmt Besucher mit auf eine Reise in die Entstehung seiner Bilder.

Quelle: Heike Nyari

Bad Düben. Im Mittelpunkt stehen ländliche Motive.

"Ich bin von der Resonanz völlig überwältigt", sagte Yvette Steuer, die Leiterin des Museums. Sie stellte Pohlenz als einen der Künstlergrößen dieser Region vor, dessen Ausstellung im Museum im Jubiläumsjahr 2013 mehr als angemessen sei. Zum 60. Geburtstag mache man sich somit "ein ganz besonderes Geschenk", erklärte Steuer und geriet regelrecht ins Schwärmen, als sie vom Besuch im Atelier des Künstlers auf dessen Hof sprach. Mehrmals seien Gemälde gesichtet und schließlich über 40 ausgewählt worden, um sie der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Museumsteam entschied sich letztlich für Dorfansichten, zum Beispiel solche aus Kossa, Audenhain, Authausen und Mockrehna sowie einige Porträts und Selbstporträts des Malers. Hinzu gesellen sich Werke aus den 1990er-Jahren, darunter das Gebäude Winkelmühle und die Burg Düben. Als besonderer Hingucker entpuppte sich ein Auftragswerk. Es zeigt das Schloss Schnaditz, das Volker Pohlenz 1998 malte. In diesem Zusammenhang bedankte sich Yvette Steuer bei den Leihgebern, die einige Werke, die sich in Privatbesitz befinden, für die Ausstellung zur Verfügung stellten.

"Das Gesamtkunstwerk des Wöllnauer Malers ist natürlich viel umfangreicher", so die Museumsleiterin. Der 57-Jährige ist seit 1981 freiberuflich tätig. Ein großer Auftrag führte ihn von 1982 bis 1985 nach Bad Frankenhausen, wo er mit anderen Künstlern unter Leitung von Werner Tübke an einem großen Panorama-Gemälde mitarbeitete. Bis zur Wende zählten verschiedene Institutionen und Betriebe zu seinen Auftraggebern, beispielsweise der VEB Meliorationsbau Mockrehna, die LPG Doberschütz und das Museum in Eilenburg. In den zurückliegenden Jahren entstanden außerdem Geschichtszyklen, Landschaftsprospekte, Bühnenbilder und Wandmalereien. Für das Landschaftsmuseum auf der Burg Düben malte er den Kohlhaas-Zyklus, der im Burgturm zu sehen ist. Deshalb erschienen am Sonntag einige Mitglieder des Kohlhaas-Clubs Schloss Schnaditz in historischen Gewändern.

"Volker Pohlenz ist ein Künstler, der sich mit der Landschaft und den hier lebenden Menschen identifiziert", lobte Besucher Matthias Enick aus Bad Düben. Mathias Mieth aus Schnaditz sagte, dass seine Werke eine "ungemeine Detailtreue" hätten. "Volker ist einfach nur großartig", meinte schließlich Burkard Benke aus Laußig.

iDie Sonderausstellung ist bis September auf der Burg Düben zu sehen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..

Heike Nyari

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr