Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Regionalplan: Rollt bald wieder eine S-Bahn durch Bad Düben?
Region Bad Düben Regionalplan: Rollt bald wieder eine S-Bahn durch Bad Düben?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 08.10.2015
Rollt die S-Bahn doch irgendwann von Bad Düben nach Leipzig? Der neue Regionalplan wird zumindest diese Forderung der Stadt beinhalten. Quelle: Mario Jahn
Bad Düben

„Bad Düben ist weiterhin als Gemeinde mit den besonderen Gemeindefunktionen Tourismus und Gesundheit und wieder als Grundzentrum ausgewiesen“, so Bürgermeisterin Astrid Münster (parteilos), was in Bezug die Bereithaltung von Einrichtungen wie Grundschule und weiterführende Schule, Sportanlagen und Arzt-Praxen, Gemeindeverwaltung, Post und Bank, Supermarkt und Tankstellen von Bedeutung ist. Bei der Erarbeitung des Landesentwicklungsplanes habe dies noch nicht festgestanden. Spektakulärer dürfte hingegen aber sein, dass sich der Regionale Planungsverband Westsachsen für die Wiederaufnahme des Schienenpersonennahverkehrs auf der Verbindung Wittenberg – Bad Düben – Eilenburg – Leipzig einsetzt. „Das ist als ein Ziel festgelegt, was ich natürlich sehr begrüße“, so Münster. Sie hätte nicht gedacht, dass sich der Verband „so klar mit diesem Ziel befasst und dies auch so deutlich in den Regionalplan aufnimmt.“ Zuletzt sei dieses Ziel sehr umstritten gewesen. „Geht das jetzt über die Entwurfsplanung hinaus, ist das eine gute Grundlage, weiter wirksam zu werden“, so Münster.

Hinsichtlich der Straßenführung der B  6 n bleibt Bad Düben bei der Forderung, dass diese deutlich nördlich an der Stadt vorbei- und damit nicht quer durch die Dübener Heide geht. Die Verwaltung weist zudem darauf hin, dass für die Lösung der Verkehrssituation in Düben an der Umsetzung der Ausbaustufen einer ortsnahen Nord-Ost-Umfahrung gemäß Verkehrskonzept und Stadtratbeschluss festgehalten werden müsse: „Eine kurze östliche Umfahrung mit Anbindung an die B 2 im Norden, an die B 183 im Osten und die S11 im Süden optimiert den Trassenverlauf, trägt zur Verbesserung der Verkehrssituation bei und minimiert die ökologischen Beeinträchtigungen. Die Straßenneubauvorhaben B 183 und S 11 Verlegung östlich von Bad Düben mit Anbindung an die B 2 sollten mit aufgenommen werden.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Abgeordnete Thomas Festerling (SPD) hatte das Bürgerbegehren in der Löbnitzer Gemeinderatsitzung vor gut einer Woche angekündigt, wollte damit den Bürgerwillen zum Bauvorhaben Gärrestebehälter in Roitzschjora kundtun und im besten Fall das Projekt sogar stoppen. Doch es kam alles anders.

07.10.2015

Der Smiley an der Tafel mit der Geschwindigkeitsanzeige an den Ortseingängen an der B 2 zaubert den Wellaunern derzeit ein Lächeln aufs Gesicht. Seit Freitag hängen die mobilen Tafeln, die Autofahrern leuchtend bedeuten, wenn sie im Tempolimit liegen. Wenn nicht, zeigen die Mundwinkel nach unten. Und diese Grundstimmung herrscht trotz Neuanschaffung.

06.10.2015

Es ist ein bisschen wie in der Grundschule. An der Volkshochschule in Bad Düben lernen Asylbewerber das Einmaleins der deutschen Sprache – damit es mit der Verständigung besser klappt. Später erhoffen sich die Neuankömmlinge bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

05.10.2015