Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Reporter-Duo auf Promi-Jagd
Region Bad Düben Reporter-Duo auf Promi-Jagd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 19.05.2015
Jonas Hickmann (links) und Chris Hübner zeigen am Computer, mit welchen Prominenten sie schon ein Interview führen konnten. Quelle: Nico Fliegner

zweimal im Jahr."

Der Elfjährige, der an der Oberschule in Bad Düben lernt, ist ein Hans Dampf in allen Gassen. Und einer, der es auf Prominente abgesehen hat. Gemeinsam mit Schulkumpel Chris Hübner ist er als Reporter für den Dübener Heide Rundfunk unterwegs, der Ende 2009 auf Sendung ging - und konnte schon etliche bekannte Größen für ein Interview gewinnen.

In die Riege seiner Interviewpartner reihen sich beispielsweise Dieter Bellmann alias Professor Simoni aus der ARD-Serie "In aller Freundschaft" ein oder Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU). Auch die Randfichten kamen schon vor sein Mikro, demnächst Ex-MDR-Intendant Reiter und im Januar Schlager-Ikone Andrea Berg. "Ich bin Andrea-Berg-Fan", gibt Jonas freimütig zu. Die Musik gefällt dem Zscheppliner.

Wie er an die Promis kommt? "Ich schreibe die Manager oder Agenturen per Mail an. Und dann bekomme ich eine Antwort, ob es klappt oder nicht." Meistens klappt es. Und meistens greift er die Stars und Sternchen ab, wenn sie gerade in der Region unterwegs sind. Bellmann habe er in der Eilenburger Baderscheune sprechen können, Tillich in Löbnitz, als er sich von der Hochwasser-Situation ein Bild machte. Nur mit Angela Merkel, die Wahlkampf in Oschatz machte, kam kein Interview zustande. "Das war schade", bedauert er. Kumpel Chris Hübner unterstützt ihn dabei. "Ich bin eher für die Technik zuständig", sagt der 15-Jährige. "Radio und Fernsehen haben mich schon immer interessiert."

Über die Zukunftswerkstatt Dübener Heide können beide im Ländlichen Bürgerzentrum Laußig Technik nutzen. Die Interviews werden online gestellt - zum Hören und Nachlesen.

Auch lokale Prominenz stand schon Rede und Antwort. "Beim Eilenburger Bürgermeister bin ich einfach spontan ins Büro und habe gefragt, ob er Zeit hat. Ich musste dann eine Viertelstunde warten. Aber dann habe ich das Interview bekommen", erzählt Jonas. Mit Linke-Politikerin Susanna Karawanskij, die jüngst in den Bundestag eingezogen ist, kam er ebenso ins Gespräch. "Mit Susanna bin ich jetzt sogar per Du", schwärmt er von der smarten Politikern.

Jonas und Chris haben jedenfalls keine Berührungsängste, wenn sie Künstler und Politiker treffen. "Das ist eine schöne Erfahrung, mal echten Promis gegenüber zu stehen", erzählt Chris. Jetzt tüfteln sie an den Fragen für Udo Reiter, der am 15. November in der Galerie Bader in Eilenburg sein Buch vorstellen wird.

www.dh-rundfunk.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.09.2013

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Bad Düben hat eine wichtige Hürde für das Sanierungsprojekt Ölmühle genommen. Der Einplanungsausschuss des sächsischen Wirtschaftsministeriums hat nunmehr die Pläne gebilligt.

19.05.2015

Zum 35. mal startete am Sonntag der Bad Dübener Heidelauf. Ein Jubiläum, das von den Organisatoren des SV Bad Düben nicht groß gefeiert wurde. Nur der Mitbegründer der Bad Dübener der Laufbewegung, Karl-Heinz Emmrich, dachte mit etwas Wehmut an die Anfangsjahre zurück.

23.09.2013

Die Völkerschlacht bei Leipzig jährt sich in diesem Jahr zum 200. Mal. Zahlreiche Veranstaltungen sind Erinnerung und Mahnung zugleich, forderte diese furchtbare Tragödie doch Tausende Todesopfer und unendliches Leid.

19.05.2015
Anzeige