Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Ringdeichbau startet in Gruna – Fährhaus öffnet derzeit verkürzt
Region Bad Düben Ringdeichbau startet in Gruna – Fährhaus öffnet derzeit verkürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 14.09.2017
Das Fährhaus Gruna hat jetzt aufgrund der Deichbauarbeiten nur noch von freitags bis sonntags geöffnet. Quelle: Frank Pfütze
Anzeige
Gruna

Fährhausfrau Antje Bieligk genießt in den nächsten Wochen eine ganz spezielle Hintergrundmusik. Denn seit dieser Woche wird der etwa 350 Meter lange Deich rund um das Fährhaus Gruna für rund eine Million Euro instandgesetzt. Dafür hat die Firma Heinz Lange, die auch bei den ebenfalls laufenden Stabilisierungsarbeiten an dem acht Kilometer langen Deich von Laußig über Gruna bis Mörtitz beteiligt ist, den Zuschlag bekommen.

Sieben Meter lange Spundwände sichern Deich

Wie Stefan Hain, der das Projekt Ringdeich Fährhaus Gruna für die Landestalsperrenverwaltung Rötha vor Ort leitet, informierte, werden beim Fährhaus sieben Meter lange Spundwände mit Betonkappe als statisches Element und Innendichtung auf vorhandener Deichtrasse in den Boden gerammt. „Der Deich hat 2013 an sich standgehalten, allerdings stand innen wie außen etwa gleich viel Wasser. Mit den Spundwänden soll nun das Durchsickern zumindest wesentlich verlangsamt werden.“

Fährhaus öffnet jetzt nur noch am Wochenende

Über die bis zum 10. Februar 2018 avisierten Arbeiten, die selbst Schutz vor einem Jahrhunderthochwasser versprechen, freut sich nicht zuletzt das Fährhausteam. „Es war schon bitter“, so erzählt Antje Bieligk, „dass wir 2013 nach 2002 noch einmal komplett untergingen, obwohl die Baugenehmigung schon da war.“ Dass es nun endlich losgeht, freut die Fährfrau daher riesig, auch wenn die Bauarbeiten Einschränkungen erfordern. „Wenn nebenan Spundwände gerammt werden, macht es nicht wirklich Spaß, im Biergarten zu sitzen.“ Deshalb werde die Gaststätte ab sofort nur noch freitags bis sonntags ab 11. 30 Uhr zu öffnen. „Dafür“ so Antje Bieligk, „bitten wir um das Verständnis der Gäste.“ Ab November wird dann, wie in anderen Jahren zuvor, nur noch am Sonnabend und Sonntag geöffnet sein. Die geplanten Veranstaltungen wie das Martinsgansessen und der Weihnachtsbrunch finden damit statt. Für sie kann jederzeit unter Telefon 034242/ 50291 oder 0162/4229654 reserviert werden.

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Eilenburg und Bad Düben wird an diesem Freitag schon gewählt. Reichlich eine Woche vor dem eigentlichen Termin sind die bis 18-jährigen Schüler aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Auswirkungen auf die Wahl hat das Ganze nicht, ein politisches Stimmungsbild spiegelt es aber schon wieder,

14.09.2017

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Das gilt einmal mehr bei den Schauwerkstätten. Statt der geplanten Rekonstruktion entsteht an der Obermühle de facto ein Neubau. Hinzu kommen so nicht berücksichtigte Nachbesserungen beim Brand- und Denkmalschutz. Trotzdem soll im Mai 2018 eröffnet werden.

16.09.2017

Die kalte Jahreszeit naht. Zeit, die passende Kleidung auch für die Jüngsten zu ordern. Kleiderbörsen in der Region sollen helfen, preisgünstig was Passendes zu finden. Am Wochenende laden Bad Düben und Eilenburg ein.

13.09.2017
Anzeige