Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 20 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Roland Einsiedel aus dem nordsächsischen Kossa mit Öko-Preis geehrt

Umweltengagement Roland Einsiedel aus dem nordsächsischen Kossa mit Öko-Preis geehrt

Große Ehre für Roland Einsiedel aus dem nordsächsischen Kossa: der 75-Jährige ist von dem Neumarkter Bio-Pionier Lammsbräu, eine oberpfälzische Brauerei und Mälzerei, mit dem Nachhaltigkeitspreis geehrt worden. Einsiedel ist seit Jahrzehnten ein großer Verfechter des ökologischen Landbaus.

Roland Einsiedel bei einem der inzwischen über 50 Seminare, die er für die Sächsische Interessengemeinschaft Ökologischer Landbau organisiert hat.

Quelle: Nico Fliegner

Nordsachsen. Roland Einsiedel aus Kossa bei Bad Düben ist von dem Neumarkter Bio-Pionier Lammsbräu, eine oberpfälzische Brauerei und Mälzerei, die Getränke mit Rohstoffen aus ökologischem Anbau herstellt, mit dem Nachhaltigkeitspreis geehrt worden.

In der Kategorie Einzelperson wurde Roland geehrt. In der Laudatio bei der Preisverleihung, die bereits am 7. Juli in Neumarkt stattfand und bei der Roland Einsiedel nicht anwesend sein konnte, hieß es unter anderem: „Schon vor dem Mauerfall setzte er sich für den naturnahen Landbau in den östlichen Bundesländern ein. Heute ist der ehemalige Landwirtschaftsdozent ein Netzwerker zwischen den ökologischen Anbauverbänden und seine Fortbildungsseminare erfüllen höchste fachliche Ansprüche.“

Vater der Öko-Kurse in Nordsachsen

Für den 75-jährigen Kossaer trifft ohne Einschränkung zu: Einmal Öko, immer Öko. Die 1990 gegründete Interessengemeinschaft Ökologischer Landbau, dessen Vorsitzender Einsiedel seitdem ist, trägt seine Handschrift. Ziel war es von Anfang an, neue ökologische Ansätze in Sachsens Landwirtschaft zu etablieren. Dafür hat er inzwischen 50 Fortbildungskurse mit über 6000 Teilnehmern organisiert.

Roland Einsiedel selbst wuchs im Erzgebirge auf, Landwirtschaft studierte er im Fernstudium. Über die Stationen Nossen, Trossin und Dahlen gelangte er mit der Familie 1995 schließlich nach Kossa. Hier wohnt er auf einem großen Naturgrundstück, hat ein altes Lehmhaus restauriert. Einsiedel arbeitete seit 1992 im Amt für Landwirtschaft in Mockrehna, war Ausbildungsberater für Landwirtschaft und Hauswirtschaft sowie Ansprechpartner für ökologischen Landbau. Darüber hinaus war er viele Jahre Lehrer an Landwirtschaftsschulen und Honorar-Dozent an der Universität Leipzig, später an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden. Der 75-Jährige kämpft gegen den Gen-Mais-Anbau in Nordsachsen, engagiert sich gegen Massentierhaltung und sagt ganz klar: „Nicht alle Gifte müssen in den Boden.“

2000 Euro Preisgeld

Die mit jeweils 2000 Euro dotierten „Lämmchen“ der Brauerei werden seit 15 Jahren an fünf Preisträger in fünf Kategorien vergeben. Die Jury hatte dafür aus 107 engagierten Menschen und Organisatoren diejenigen auszuwählen, die sich in ganz besonderer Weise um die Erhaltung unserer Umwelt verdient machen.

Von Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

30.05.2017 - 08:25 Uhr

Am Sonnabend waren Spieler aus Indien, Marokko bis Usbekistan bei einem HHL-Turnier in Leipzig am Ball.

mehr