Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Schau über Wildkatzen im Naturparkhaus Düben
Region Bad Düben Schau über Wildkatzen im Naturparkhaus Düben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 28.02.2019
Naturparkmitarbeiterin Ellen Männel und Ronny Papenfuß vom Nabu beim Aufbau der aktuellen Wildkatzenausstellung. Quelle: Heike Nyari
Bad Düben

Freitagabend eröffnet um 19 Uhr im Bad Dübener Naturparkhaus die interaktive Ausstellung „Rückkehr auf leisen Pfoten“, die umfangreich über die europäische Wildkatze informiert. Neben wissenswerten Zahlen und Fakten rund um das Tier gibt es sehenswerte Tier- und Landschaftsaufnahmen von Thomas Stephan.

Nachweis auch in der Dübener Heide

Den scheuen Jäger in der freien Wildbahn zu entdecken, gilt als eher unwahrscheinlich, denn die Wildkatze ist selten und lebt im Verborgenen. Sie bevorzugt kleine helle Lichtungen und Waldwiesen, auch heckenreiche Waldrandsäume sind ideale Lebensräume. Wie in der Ausstellung zu erfahren ist, leben schätzungsweise 5000 bis 7000 Tiere in Deutschland. Im mitteldeutschen Raum gibt es Wildkatzennachweise unter anderem im Harz und im Kyffhäuser sowie im Vogtland, aber auch in der Dübener Heide und im Leipziger Auwald.

Eintritt ins Naturparkhaus ist frei

Bei der Ausstellungseröffnung ist neben Naturparkmitarbeiterin Ellen Männel auch Theresa Warnk vor Ort, die als Projektkoordinatorin über das Rettungsnetz Wildkatze Sachsen beim Bund für Umwelt und Naturschutz (Bund) berichten wird. Die Schau kann dann während der Öffnungszeiten im Naturparkhaus bis zum 23. April besichtigt werden. Anmeldung für Schulklassen unter Telefon 034243/72993. Der Eintritt ist frei.

Von Heike Nyari

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pilger sollen bald in einem 150 Jahre alten Haus in der Bad Dübener Mühlstraße übernachten können. Ein gebürtiger Berliner richtet dort eine Unterkunft ein – nicht nur für Wanderer, sondern auch für andere Gäste.

28.02.2019

Für das Programm „Partnerschaft für Demokratie“ finden in Eilenburg, Bad Düben und Laußig Informationsveranstaltungen statt. Gemeinnützige Vereine, Initiativen und Einzelpersonen können Zuschüsse erhalten.

27.02.2019

In Laußig droht mindestens einem Eigentümer der Rückbau oder Teilabriss seines Wohnhauses. In dem Gebiet dürfen eigentlich nur Wochenendhäuser stehen. Doch nicht jeder hat sich daran gehalten.

27.02.2019