Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Senioren-Verein sucht Alltagsbegleiter in Bad Düben

Senioren-Verein sucht Alltagsbegleiter in Bad Düben

Menschen, die Senioren im Alltag helfen, etwas Gutes zu tun und selbst das Gefühl vermittelt zu bekommen, gebraucht zu werden - deutschlandweit gibt es viele Projekte, die diese Anliegen haben.

Bad Düben. Auch in Eilenburg und Torgau laufen sie recht gut. Ehrenamtliche Alltagsbegleiter nennt sich das Ganze, wofür der Verein Senioren Selbsthilfe Torgau (SSH) nun auch Mitstreiter in Bad Düben sucht. Und damit Interessierte, die betagte und hochbetagte Menschen unterstützen, die nicht pflegebedürftig, aber allein und einsam sind. Ziel ist, sie wieder am sozialen Leben teilhaben zu lassen, sie zeitweise zu begleiten und bei der Bewältigung verschiedener Alltagsaufgaben zu unterstützen. "Sie gehen mit einkaufen, mal mit in die Kirche, in die Bibliothek, mit zum Konzert oder zum Arzt, sind im Haushalt behilflich, zum Beispiel beim gemeinsamen Putzen und Kochen", so Thoralf Zinner, Vorstandsmitglied beim SSH. Nicht verwechseln dürfe man das Angebot mit Hauswirtschaftshelfern oder der reinen Pflege. Oft gehe es einfach nur darum, Gesellschaft zu leisten, gemeinsam spazieren zu gehen, Karten zu spielen, zuzuhören, sich zu unterhalten.

Und wer kann sich melden? Das ausschließlich aus Mitteln des Freistaates geförderte Programm ist für Ruheständler und Vorruheständler gedacht, die keine Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung beziehen. Maximal 32 Stunden pro Monat sind angedacht, die Helfer bekommen dafür 80 Euro im Monat. Für die, die Hilfe in Anspruch nehmen, ist das Ganze kostenlos. In Eilenburg sind derzeit fünf Ehrenamtler in dieser Mission unterwegs, die sich um je zwei bis drei Senioren kümmern. Der Verein würde das Angebot gern auf Bad Düben ausweiten. "Der Bedarf besteht", so Zinner, der aber auch weiß: "Viele haben persönliche Hemmschwellen, den Bedarf anzuzeigen." Wer zeige schon gern, dass er Hilfe brauche.

Senioren Selbsthilfe e.V. Torgau, Telefon 03421 7929312

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 06.06.2015

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.10.2017 - 17:32 Uhr

In der Kreisklasse in Nordsachen ist es wieder spannend geworden, auch, weil Schmannewitz seinen dritten Tabellenplatz festigte.

mehr