Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Söllichau wird ab Juli komplett gesperrt
Region Bad Düben Söllichau wird ab Juli komplett gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 04.06.2018
Vom Kreuzungsbereich Brunnenstraße in Söllichau, wo sich der Abzweig nach Bad Düben befindet, bis zum Ortsaugang Richtung Tornau verläuft der erste Bauabschnitt. Quelle: Heike Nyari
Anzeige
Söllichau

Die kürzeste Verbindung von Bad Düben nach Durchwehna und Friedrichshütte läuft durch Söllichau. Auch viele Kossaer nutzen diese Verbindung nach Bad Düben und zurück, statt über Authausen zu fahren. Mehrere Monate werden die Autofahrer einen Umweg über Görschlitz und Authausen in Kauf nehmen müssen. Vor allem für Pendler, die von sächsischer Seite in den Bad Schmiedeberger Kliniken arbeiten, ist das ein großer Aufwand. Der Umweg führt über die Bundesstraße B 2 bis nach Kemberg und von dort aus durch die Dübener Heide über Meuro wieder zurück nach Bad Schmiedeberg. Dasselbe gilt natürlich auch umgekehrt.

Mehrere Bauabschnitte

Wie von Veit Bille von der Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt zu erfahren ist, sind von den Bauarbeiten die Brunnenstraße und die Schmiedeberger Straße in Söllichau (L128 und L130) betroffen. Der erste Bauabschnitt erfolgt vom Ortseingang von Richtung Tornau aus gesehen bis zum Abzweig Bad Düben am Kulturhaus. Von dort aus reicht der zweite Bauabschnitt bis zum Kreuzungsbereich am Einkaufsmarkt. Der dritte Bauabschnitt, der lediglich eine neue Deckschicht erhält, zieht sich dann den Berg hinauf bis zum Ortsausgang Richtung Bad Schmiedeberg.

Baustelle bis Mitte Oktober

Wie aus dem Rathaus der anhaltischen Kurstadt zu erfahren ist, soll ein Großteil der Arbeiten möglichst in den Sommerferien erfolgen. Trotzdem wird damit gerechnet, dass die Fertigstellung des Gesamtprojekts erst Mitte Oktober realisiert werden kann. Für die Söllichauer selbst gibt es eingeschränkte innerörtliche Fahrmöglichkeiten. Trotzdem ist mit Behinderungen zu rechnen.

Von Heike Nyari

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie andere Kommunen auch baut die Stadt Bad Düben seit 2015 Bushaltestellen barrierefrei um. Derzeit die im Stadtteil Hammermühle. Weitere sind geplant.

04.06.2018

Die Dachdeckerarbeiten am Schloss Schnaditz täuschen. Die Hoffnungen auf einen rettenden Investor für das Schloss Schnaditz in letzter Minute sind offensichtlich geplatzt.

05.06.2018

Anima – das ist gute Musik von A bis A. Wie gut aber das hochbegabte Quintett inzwischen ist, darüber staunten am Donnerstag Abend in Dübens Stadtkirche St.Nikolai dann doch die Besucher. Ein Konzert, das berührte und befreite – von allen Sorgen.

01.06.2018
Anzeige