Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Sommerzeit in der Bad Dübener Bibo
Region Bad Düben Sommerzeit in der Bad Dübener Bibo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 20.08.2015
Alles zum Thema Wolf gab es für die Kinder der evangelischen Grundschule beim Bibo-Besuch in Düben. Dabei probierten die Steppkes auch den Wolfsschrei aus. Quelle: Steffen Brost
Anzeige
Urlaubszeit ist Lesezeit

"Wir haben zwar normal offen, aber bei den Temperaturen der vergangenen Wochen tummeln sich die Menschen lieber am Badesee. Man merkt deutlich, wenn die Reisezeit beginnt. Da decken sich die Leute mit Bücher für die Fahrt oder für den Strand ein", weiß Beska. In diesem Jahr stehen vor allem Konsolen-Spiele, Hörbücher und leichte Literatur wie Romane, Krimis, Reiseliteratur und Humoristisches oben in der Beliebtheitsskala. Aktuell gibt es auch weniger Anfragen für Veranstaltungen während der Sommermonate. Nur zwei mal kamen Kindereinrichtungen ins Haus. "Dieser Tage war die evangelische Grundschule zu Besuch. Die beschäftigen sich in den Ferien mit dem Wolf. Wir haben dazu einen Vormittag gestaltet. Es wurden Spuren gemalt, ein Wolfslied gesungen, es gab einige Spiele", so Beska weiter.

Dass es in diesem Sommer etwas ruhiger zugeht, ist für die Leiterin kein Problem. Derzeit wird das zweite Halbjahr vorbereitet. Und da sind wieder zahlreiche Veranstaltungen geplant. So soll im neuen Schuljahr wieder die Aktion "Ich bin bibifit" starten. Dabei handelt es sich um den Erwerb eines Bibliotheks-Führerscheins für Vorschulkinder. Außerdem soll die EDV-Umstellung vorangetrieben werden. "Wir bereiten unser Computersystem auf die Umstellung auf das sogenannte Web-Opac vor. Dabei handelt es sich um ein Bestell- und Informationssystem, mit dem man sich von Hause aus einloggen, recherchieren und seine Buchbestellung aufgeben kann. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft bei uns. Außerdem können die Ausleihfrist online verlängert oder bestimmte Bücher und Spiele reserviert werden", erzählt Beska.

In Vorbereitung ist auch die Onleihe für E-Books - also ein digitales Buch, das auf dem Computer und auf Smartphones gelesen werden kann. "Ist das System funktionsfähig, können sich unsere Mitglieder kostenfrei Bücher runterladen. Allerdings sind diese Projekte auch abhängig von Fördermitteln. Wir hoffen, dass wir das 2016 umsetzen können", blickt sie voraus. Bis dahin gilt es, parallel den im Oktober beginnenden Lesewettbewerb der Drittklässler und das im Januar anstehende Jubiläum 100 Jahre Bibliothek vorzubereiten. Dazu soll es eine Ausstellung sowie verschiedene Autorenlesungen geben.

Derzeit führt die Bibliothek 747 Benutzer, über 10 000 Besucher und einen Bestand von etwa 17 500 Medien. Der älteste Leser ist 93, die Jüngsten sind sechs Jahre alt. bro

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.08.2015
Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es gibt viele Konzepte für die Zukunft. Dass Bad Düben trotz dieser nun auch noch ein Visions- und Strategiepapier 2030 braucht, davon ist Initiator Gisbert Helbing überzeugt.

20.08.2015

Während andere im Urlaub sind, ist die Arbeitsgruppe Freibad aktiv. Derzeit arbeitet sie in kleinen Gruppen daran, dem Stadtrat eine Entscheidungsgrundlage vorzulegen.

16.08.2015

Der Ringschlussdeich Gruna, der bereits seit dem Hochwasser 2002 im Gespräch ist, verzögert sich weiter. "Vor 2018", so Axel Bobbe, Betriebsteilleiter der zuständigen Landestalsperrenmeisterei, "rechne ich nicht mehr mit dem Baubeginn.

17.08.2015
Anzeige