Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Spannung steigt vor Weihnachtsshow in Bad Düben
Region Bad Düben Spannung steigt vor Weihnachtsshow in Bad Düben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 27.11.2018
Thoralf Handke gehört seit vielen Jahr zur Vereinstruppe des Turnvereins. Er spielte schon unzählige Rollen, war unter anderem Ranger und Charlie Chaplin – dieses Jahr ist er ein Hausmeister. Quelle: Steffen Brost
Bad Düben

Die Proben laufen mit Hochdruck. Jeden Tag üben die verschiedenen Gruppen des Bad Dübener Turnvereins Blau-Gelb 90, die am 9. Dezember um 14 und 17 Uhr bei der Weihnachtsshow „Nachts in der Turnhalle“ im Heide Spa mitwirken. Und es machen alle mit. Vom dreijährigen Vorschulknirps bis hin zum rüstigen Rentner weit über die 70.

Wöchentliche Probe

Und auch der Auftritt der Männerriege hat seit vielen Jahren Tradition, traditionell zeigen sich die Herren mit den jungen Frauen der Abteilung Dance. „Wir üben jede Woche einmal. Für uns ist das schon schwieriger, immer den richtigen Takt zu finden. Aber wir geben uns Mühe. Und so langsam steigt auch das Lampenfieber“, weiß Thoralf Handke. Der Eilenburger ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Vereins. Er ist nicht nur dabei, wenn es bei Wettkämpfen um Auf- und Abbau geht, er stellt bei Festumzügen auch Turnvater Jahn dar und wirkt seit vielen Jahren in der Show mit.

Thoralf Handke (li.) gehört seit vielen Jahr zur Vereinstruppe des Turnvereins. Er spielte schon unzählige Rollen, war unter anderem Ranger und Charlie Chaplin – dieses Jahr ist er ein Hausmeister. Quelle: Steffen Brost

„Ich war schon Charlie Chaplin, ein Indianer und habe auch schon geturnt. In diesem Jahr bin ich als Hausmeister dabei. Das ist sozusagen der rote Faden, der sich durch die Show schlängelt. Ein Hausmeister hat in der Turnhalle viel zu tun.“ Aber was genau, das wird erst am 9. Dezember im Heide Spa verraten.

Über 100 kleine und große Turnerinnen laden in diesem Jahr zur Weihnachtsshow in Bad Düben ein. Quelle: Steffen Brost

In diesem Jahr sind es über 100 kleine und große Akteure, die im rund zweistündigem Programm auftreten. „Die Show ist für unsere Mädchen und Jungen nach einer langen Wettkampfsaison mal etwas zum Ausspannen. Da wird das Training an Stufenbarren, Balken und Co. etwas heruntergefahren und es stehen Tanzchoreografien, Trampolin und andere Dinge auf dem Trainingsplan“, sagte Wencke Stein vom Turnverein.

Noch sind Tickets zu haben

Wer noch bei der großen Show dabei sein will, muss sich sputen. Denn das Ticketkontingent geht so langsam zu Ende. Eintrittskarten gibt es in der Reiseagentur „2PS“ (Altstädter Straße 6/Ecke Paradeplatz) Bad Düben und beim TV Blau-Gelb 90 Bad Düben. Der Eintritt für Kinder bis 14 Jahre beträgt 5 Euro, Erwachsene zahlen 8 Euro.

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kombination von Stummfilm und Orgel war jetzt in der Presseler Kirche zu erleben. Gezeigt wurde Nosferatu – Symphonie des Grauens. Unerwartet gab es auch noch einen „Mord in der Orgel.

26.11.2018

Geschichten aus dem Weihnachtsbuch lauschen konnten Kinder bei der Adventsausstellung in Bad Düben. Für Susan Geist vom guten Blumengeist ist die Veranstaltung das größte Event im Jahr.

26.11.2018

Die Arbeiten auf dem Außengelände von Schloss Pressel sind weitestgehend beendet. Vor einem Jahr begannen sie mit der Rodung der alten Gehölze und dem Rückbau der Betonflächen, Hochborde, Wege und Zäune.

26.11.2018