Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spekulationen über Authausener Grundschule

Spekulationen über Authausener Grundschule


Authausen. Der vordere, einst bewohnte Teil ist bereits abgerissen. Auf der hinteren Seite wird im Dachbereich gewerkelt.

. Und das Bürgerhaus nebenan ist auch noch an der Reihe. An der Grundschule in Authausen geben sich die Handwerker derzeit die Klinke in die Hand. Und das sehen Eltern und Ortschaftsräte mitunter skeptisch. Denn in drei Wochen geht die Schule wieder los.

Peter Mösing wollte es am Montagabend auf der Sitzung des Kossaer Ortschaftsrates, der zuständig ist für die Dörfer Kossa, Durchwehna, Authausen, Pressel und Görschlitz, genau wissen: „Es wird viel vermutet, die Leute spekulieren und Gerüchte sind im Umlauf, was unsere Grundschule angeht", eröffnete der Ortsvorsteher die Runde. Es bestehe Informationsbedarf, insbesondere, was die derzeitigen Arbeiten betrifft. Denn das etwas passiert, hätten die Leute längst mitbekommen. Nur was und wie lange – das sei interessant.

Und so stand der Laußiger Bauamtsleiter Werner Damm dem Ortschaftsrat und den Gästen Rede und Antwort im Görschlitzer Bürgerhaus. Der Gemeinderat habe sich entschieden, so Damm, die Schule zu sanieren. Dafür stünden Gelder aus dem Konjunkturpaket II zur Verfügung – 210 000 Euro. In drei Baulosen werde derzeit das Vorhaben realisiert, wobei Los eins bereits Geschichte sei – der Abriss des vorderen Gebäudeteils. Dort müsse jetzt nur noch der Giebel ausgemauert werden. Los zwei beinhaltet laut Damm die Einrichtung eines Werkkabinettes direkt unterm Dach. Das kostet etwa 90 000 Euro. Und Los Nummer drei sieht die Wärmeisolierung am sogenannten „Weißen Haus" vor, dem benachbarten Bürgerhaus, das die Schüler ebenso nutzen.

Der Zeitplan sei knapp bemessen, hieß es aus den Reihen der Ortschaftsräte. Sie waren skeptisch, was den Baufortschritt angeht, hoffen allerdings, dass die Arbeiten pünktlich enden. Der Glaube fehlt ihnen trotzdem. „Bis zum Schulstart soll alles fertig sein", versicherte wiederum Damm. Eventuell stehe dann noch die Rüstung am Nebengebäude. Mösing ergänzte, dass zuletzt der Starkregen für Bauverzögerungen gesorgt hätte. „Die Arbeiten mussten ausgesetzt werden." Und es habe geringfügige Wasserschäden gegeben, „mehr nicht".

Am 20. August ist Schulanfang, am 22. August der erste Schultag. Damit haben die einzelnen Gewerke nicht mal mehr drei Wochen Zeit, um alles – im wahrsten Sinn des Wortes – unter Dach und Fach zu bekommen.

Nico Fliegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.10.2017 - 19:50 Uhr

Der eingewechselte Dennis Kummer und Tom Hagemann sorgen mit ihren Toren für ein leistungsgerechtes Unentschieden

mehr