Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Sport statt Gewalt: 1360 Schüler wetteifern in Bad Düben um Medaillen
Region Bad Düben Sport statt Gewalt: 1360 Schüler wetteifern in Bad Düben um Medaillen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 30.05.2018
Tauziehen beo Sport statt Gewalt in Bad Düben Quelle: Steffen Brost
Bad Düben

Unter dem Motto „Sport statt Gewalt“ kämpfen bis nächste Woche Dienstag 1360 Mädchen und Jungen aus Grundschulen, Oberschulen, Gymnasien und Kindertagesstätten bei der Bundespolizeiabteilung Bad Düben um Zeiten, Weiten und Höhen. Zum 14. Mal richtete die Bundespolizeiabteilung Bad Düben mit ihren Netzwerkpartnern die Sportfeste aus. „Alles findet im Rahmen der Polizeilichen Kriminalprävention statt. Über den Sport und die Bewegung sollen die Kinder und Jugendlichen unter anderem Spaß und Selbstbestätigung erfahren

1300 Mädchen und Jungen aus Kitas, Grund- und Oberschulen sowie Gymnasium sind am Start bei „Sport statt Gewalt“ bei der Bundespolizeiabteilung Bad Düben.

Doch ohne die vielen Helfer ist solch ein Event nicht machbar. Ich danke insbesondere dem Trägerverein SV Bad Düben, der Kurstadt, dem Landessportbund, Kreissportbund, Jugendmigrationsdienst, Landkreis Nordsachsen sowie unseren Kollegen der Abteilung. In all den Jahren haben wir mehr als 31 000 Mädchen und Jungen im fairen sportlichen Wettstreit zusammengebracht“, sagte Polizeihauptkommissar Uwe Kulawinski zur Eröffnung.

Wettbewerbe gibt es unter anderem im leichtathletischen Dreikampf, Staffelwettbewerben, Tauziehen und Volleyball. Den Auftakt bei hochsommerlichen Wetter absolvierten gestern Vormittag 391 Grundschüler aus Bad Düben, Löbnitz, Authausen, Krostitz und Bad Schmiedeberg. „Wir freuen uns immer, wenn wir hier starten. Denn es ist eine tolle Veranstaltung, bei der alle viel Spaß haben“, sagte Hanno Lindner von der HeideGrundschule Bad Düben, die allein mit 120 Schülern am Start war.

Am Mittwoch folgen die Gymnasien sowie die Oberschulen und morgen treten die 5. und 6. Klassen der Regionen gegeneinander an. Im Rahmen der Polizeilichen Prävention durchlaufen alle Teilnehmer auch eine Veranstaltung wo die Kriminalprävention im Vordergrund steht. Diesmal dreht sich dabei alles um das Thema Soziale Medien. Den Abschluss bilden am Dienstag rund 100 Kinder aus den Kindertagesstätten der Region.

Die Mannschaftswertung im Tauziehen der dritten Klassen gewann die Grundschule Krostitz vor der Evangelischen Grundschule Bad Düben und der Grundschule Bad Schmiedeberg. Bei den vierten Klassen siegten die beiden Klassen der Heidegrundschule Bad Düben vor der Evangelischen Grundschule Bad Düben. Die Schulwertung im Staffellauf entschied die Grundschule Authausen vor der Evangelischen Grundschule Bad Düben und der Grundschule Krostitz für sich.

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wissen für die Zukunft? So heißt die Sonderschau zum Dreißigjährigen Krieg, die bis Ende Oktober im Bad Dübener Naturparkhaus zu sehen ist.

31.05.2018

Die US-Amerikanerin Claire Pickens lebt eigentlich auf Hawaii. Für einen Eingriff am Rücken ist sie in der vergangenen Woche extra in das nordsächsische Bad Düben gereist, um sich operieren zu lassen.

28.05.2018

Sommer, Sonne, Stadtfest in der Stadt der Engel – drei Tage lang feierte Bad Düben. Am Freitag war das Spektakel mit dem traditionellen Fassbieranstich gestartet.

27.05.2018