Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Sport statt Gewalt – Wettkämpfe für Kita-Kinder und Schüler starten wieder
Region Bad Düben Sport statt Gewalt – Wettkämpfe für Kita-Kinder und Schüler starten wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 29.05.2017
Den Goldenen Teddy gewannen 2016 die Kinder von der Bad Dübener Awo-Spatzenhaus-Kita Quelle: Steffen Brost
Anzeige
Bad Düben

Bis Freitag gehen Vorschulkinder, Grundschüler, Oberschüler und Gymnasiasten aus der Kurstadt und der Region unter dem Motto „Sport statt Gewalt“ in verschiedenen sportlichen Wettkämpfen im Rahmen der Polizeilichen Kriminalprävention in der Bundespolizeiabteilung Bad Düben an den Start. „Der Sport und die Bewegung sollen die Kinder und Jugendlichen unter anderem Spaß und Selbstbestätigung erfahren. Sie sollen lernen, dass Konflikte für alle Beteiligten besser fair und konstruktiv ausgetragen werden, als durch Gewalt“, sagte Polizeisprecher Michael Marx.

Netzwerk organisiert das Event

Die traditionelle Sportveranstaltung wird bereits zum 13. Mal ausgetragen. Schirmherr ist die Bundespolizeiabteilung Bad Düben in Zusammenarbeit mit zahlreichen Netzwerkpartnern. Los geht es am Dienstag mit den Grundschülern der 3. und 4. Klassen aus dem Evangelischen Schulzentrum und der Heidegrundschule Bad Düben sowie den Grundschulen aus Krostitz, Löbnitz, Authausen und Zschepplin. Die Mädchen und Jungen werden die Disziplinen Sprint, Schlagball, Weitsprung, Tauziehen und als Höhepunkt den Schulstaffellauf bestreiten.

Kampf um den Goldenen Teddy bildet den Abschluss

Die darauffolgenden Tage sind für die Schüler der Oberschule sowie der Gymnasien reserviert. Sie messen ihre Kräfte unter anderem in der Leichtathletik sowie im Volleyball. Höhepunkt und Abschluss der diesjährigen Wettkämpfe bildet am Freitag der Wettbewerb um den „Goldenen Teddy“ zwischen den Kindertagesstätten aus Bad Düben, Löbnitz, Kossa, Laußig und Glaucha.

Von bro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viel los war am Wochenende beim Stadtfest in Bad Düben: Höhepunkte waren unter anderem der Staffellauf, der Auftritt von Schäfer Heinrich und der Gesundheitsmarkt.

28.05.2017

Was motiviert Rückkehrer und Neuankömmlinge nach Nordsachsen zu ziehen? Wissenschaftler des Leipziger Instituts für Völkerkunde nehmen den Landkreis unter die Lupe. Dafür werden derzeit Interview-Partner gesucht.

27.05.2017

Bad Düben hat ein Kurortentwicklungskonzept und Visionen. Zeit, diese umzusetzen, ist noch ausreichend. Dennoch muss regelmäßig Rechenschaft abgelegt werden. Was ist geschafft? Was noch nicht? Michael Seidel hat als Tourismusmanager alles im Blick.

30.05.2017
Anzeige