Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Straffe Kette Laußig" tritt seit 15 Jahren in die Pedale

"Straffe Kette Laußig" tritt seit 15 Jahren in die Pedale

Laußig. Ihre blauen Polo-Shirts sind ihr Markenzeichen. Und wenn man den Damen und Herren dann noch in geballter Form mit ihren Fahrrädern begegnet, weiß man recht schnell, um was für Leute es sich handelt - um die Mitglieder der Fahrradgruppe "Straffe Kette Laußig".

Voriger Artikel
Probleme im Straßenverkehr: Wenn der Radfahrer zur Waffe wird
Nächster Artikel
"Operation Blücherstein" ist geglückt

Die Frauen und Männer von der Radgruppe "Straffe Kette Laußig" - seit 15 Jahren gibt es die Vereinigung.

Quelle: Thomas Jentzsch

Die gibt es seit nunmehr 15 Jahren.

Entstanden ist die Truppe aus einer Bierlaune heraus, als sechs Laußiger Männer auf die Idee kamen, gemeinsam mit dem Rad durch die Heide zu fahren. "Damals fanden alle: Klar, dass machen wir", erzählt Margit Baum, eine der stets gut gelaunten Radfahrerinnen. Kurz darauf folgten schließlich die ersten Ausflüge - damals noch ohne die holde Weiblichkeit im Schlepptau. Erst später wurden dann die Frauen auf Fahrradtour mitgenommen.

Gemeinsame Nachmittage durch die schöne Dübener Heide machen seither allen viel Spaß. Und so wurden die eher unregelmäßigen Unternehmungen immer öfter und sind bis heute ein fester Punkt im Leben der Radfahrer-Senioren. "Wir wollen vor allem Bewegung an der frischen Luft und genießen die Ausfahren in geselliger Runde", so Margit Baum weiter.

Die Leute von "Straffe Kette Laußig" sind 26 Frauen und Männer, wovon immerhin noch 16 aktiv mit dem Fahrrad unterwegs sind. "Wir sind alle im Rentenalter, so von 66 bis 82 Jahren. Wir fahren von April bis in den Oktober hinein regelmäßig unsere Touren durch die Heide. Dann lassen wir den Drahtesel im Stall und gehen ab November ins Hallenbad zum Schwimmen", erzählt Radlerin Baum. Der Nikolaustag ist bei den Rentnern ein Wandertag. An diesem unternehmen sie immer eine gemeinsame Waldwanderung. Im Januar gibt es einen Kegelabend und das Wintergrillen erfolgt im Februar. Und so ist der April nicht mehr weit, und die tollen Radtouren können wieder starten. Thomas Jentzsch

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.09.2013

Thomas Jentzsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

25.07.2017 - 06:28 Uhr

In der kommenden Saison steht damit keine Männermannschaft des Vereins im Spielbetrieb.

mehr