Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tag der offenen Tür bei der Bundespolizei

Tag der offenen Tür bei der Bundespolizei

Am Sonnabend wird rege Betriebsamkeit auf dem Gelände der Bundespolizei in Bad Düben herrschen. Von 10.30 bis 16.30 Uhr sind Besucher zum mittlerweile fünften Tag der offenen Tür eingeladen.

Voriger Artikel
Chemieunfall im Gewerbegebiet
Nächster Artikel
Tanker für Tiefensee? Stadtteilwehrleiter Sven Hindemitt äußert sich zu den Plänen der Stadt

Die Bundespolizei öffnet Türen und Tore - hier die Kfz-Bereichswerkstatt.

Quelle: Michael Marx

Bad Düben. Wie Abteilungssprecher Norbert Kessler mitteilte, haben die Mitarbeiter „ein überaus reichhaltiges Programm" für die Gäste vorbereitet. Dazu gehören Einsatzvorführungen mit Wasserwerfer, Präsentationen der Reiter- und der Diensthundestaffel, die Demonstration von Selbstverteidigungs- und Festnahmetechniken, die Besichtigung von Polizeihubschraubern und Vorführungen eines Entschärfertrupps. Auch Höhenretter können beim Abseilen von Gebäuden und Bäumen beobachtet werden. Vorträge zum Thema K.-o.-Tropfen und Drogen sowie Modenschauen komplettieren das Angebot.

Für die Kinder ist ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm geplant, das von der Schminkecke bis hin zur Blaulichtstreife reicht. Dazu können die Jüngsten auf einem Fahrradparcours ihre Geschicklichkeit beweisen. Wer Interesse am Berufsbild eines Bundespolizisten hat, kann sich an einem Stand informieren. Die musikalische Umrahmung mit zünftiger Musik übernimmt das Bundespolizeiorchester aus Hannover.

„Ganz nebenbei können sich die Besucher auch ein Bild davon machen, wie sich aus einer ehemaligen NVA-Kaserne eine moderne Bundespolizeiabteilung entwickelt hat", so Kessler. Denn aktuell wird auf dem Standort gebaut. Die Abteilung, die 652 Mitarbeiter beschäftigt, bekommt unter anderem ein eigenes Heizhaus.

nf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 19:07 Uhr

Nach dem 0:3 gegen die Kickers Markkleeberg haben die Muldestädter wieder in die Erfolgsspur gefunden. Sie besiegten Aufsteiger Lipsia Eutritzsch deutlich mit 4:0. 

mehr