Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tiefensee bittet immer sonntags um 11 Uhr zum Tisch

Nachbarschaftstreff Tiefensee bittet immer sonntags um 11 Uhr zum Tisch

Es ist ein Treff für die Jungen und die Alten – der 11-Uhr-Tisch in Tiefensee. jeden Sonntag kommen die Männer aus dem Dorf dort zusammen – zum gepflegten Nachbarschaftstreff. Dabei haben sie sich einiges zu erzählen.

Treffen sich immer Sonntag am 11-Uhr-Tisch zur Förderung der Kommunikation in der Nachbarschaft in Tiefensee: Helmut Köppe, Andreas Scheeren, Rainer Lausch, Siegfried Gräfe und Ingo Läbe (von links).

Quelle: Steffen Brost

Tiefensee. Jeden Sonntag, kurz vor elf Uhr mittags, gleicht sich das Bild in der Löbnitzer Straße in Tiefensee. Zu Fuß oder per Fahrrad streben Männer in Richtung Ortsausgang Bad Düben. Kurz vor dem Dorfende wartet bereits Rainer Lausch an einem kleinen Garagenkomplex, nur unweit des Reitstalles. Vor den drei Garagentoren steht ein abgesägter Holzstamm mit einer dicken Baumscheibe drauf. Daneben zwei Bänke, ein Sonnenschirm, an der Wand eine Uhr und eine kleine Tafel mit der Aufschrift: „11 Uhr-Tisch zur Förderung der Kommunikation in der Nachbarschaft“.

Tisch gibt es seit 2010

Die Idee zu diesem außergewöhnlichen Treff an der Garage hatten Rainer Lausch und Reinhard Krappitz. „Hier stand jahrzehntelang eine Pappel vor den Garagen. Die wurde 2009 gefällt. Aber es blieb ein etwa 1,50 Meter hoher Baumstamm stehen, der nach der Fällaktion aus der Erde ragte. Warum man ihn stehen ließ, weiß niemand. Wir haben kurzerhand eine dicke Holzscheibe von einer Pappel organisiert und darauf befestigt. Am 28.März 2010 haben wir den 11-Uhr-Tisch offiziell eingeweiht“, sagt Rainer Lausch.

Ohnehin trafen sich mehr oder weniger Tiefenseer zufällig jeden Sonntag an diesen Garagen zum Plausch. Am Anfang saß man noch auf der Erde und trank auch mal ein Bier dazu. „Nach dem Tisch aus dem Baumstamm kam irgendwann eine Bank dazu und das Schild an der Wand. Hier wird über alles geredet, was im Dorf passiert. Oft ist die Feuerwehr ein Thema, weil viele der Männer dort Mitglied sind. Natürlich wird auch untereinander geholfen. Wenn der eine was hat, was der andere braucht, wird ausgetauscht“, erzählt Lausch weiter.

Treff für Junge und Alte

Meist sind es fünf bis sechs Männer, manchmal aber auch bis zu 20. Die Jüngsten um die 30, die ältesten 78 Jahre. Zu letzteren zählt Helmut Köppe. Er ist fast jeden Sonntag dabei. „Da kommt man auch mal unter Leute und kann etwas ansprechen, wenn man zum Beispiel mal Hilfe im Garten braucht. Hier findet sich immer eine helfende Hand“, so der Rentner. Doch pünktlich um 12.30 Uhr wird der 11-Uhr-Tisch wieder geschlossen. Eine Uhr zeigt immer die aktuelle Zeit an. Danach geht jeder wieder seiner Wege. Meist zum Mittagessen nach Hause.

Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr