Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Tornauerin Barbara Kaiser stellt in Tornauer Galeriecafé aus
Region Bad Düben Tornauerin Barbara Kaiser stellt in Tornauer Galeriecafé aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 22.03.2018
Barbara Kaiser mit Ehemann Matthias und Tochter Maria Susann bei der Ausstellungseröffnung im Tornauer Galerie-Café. Quelle: Foto: Heike Nyari
Tornau

Während draußen die Schneeflocken im eisigen Wind um die ehemalige Schule wirbelten, leuchteten in den Räumen der Tornauer Galerie farbenfrohe Bilder an den Wänden und machten Lust auf den bevorstehenden Sommer. Hobbykünstlerin Barbara Kaiser und Tornaus Ortsbürgermeister Udo Reiss hatten am Freitagabend zu einer Ausstellungseröffnung geladen. „Ich freue mich über eine Tornauerin, die in Tornau ausstellt“, bemerkte der Orts-Chef bei der Begrüßung der Gäste und erzählte von einem kleinen Pflänzchen, das sich ganz im Geheimen entwickelte und sich plötzlich in voller Pracht zu erkennen gibt.

Die Tornauerin Barbara Kaiser stellt im Künstler-Café Tornau ihre Bilder aus.

Heidemotive sind zu sehen

Viele Motive bannte die 52-Jährige in den zurückliegenden Jahren auf die Leinwand. Für die Ausstellung entschied sie sich für einige Heidemotive. So erfreut sich der Betrachter an dem Anblick zweier Kraniche, die über den Zadlitzbruch schweben, er erkennt die Scheune auf dem Areal der Bad Dübener Obermühle und blickt auf Motive Bad Schmiedebergs. Und, obwohl der Frühlingsanfang vor der Tür steht, passten aufgrund des aktuellen Schneetreibens „Wintersonne an der Mulde“ und „Schöne Aussicht im Schnee“ besonders gut. Andere Bilder zeigten bunte Blumen, Tiere, Gebirge und Holländische Mühlen, die bis zum 22. Mai im Galeriecafé besichtigt werden können. Am Klavier begeisterte Luise Cziommer aus Bad Düben, die einige Musikstücke zu Gehör brachte.

2011 gab es die erste Ausstellung

Barbara Kaiser wurde 1966 in Thale geboren und ist seit ihrem zehnten Lebensjahr nach einem Unfall querschnittsgelähmt. Sie ist seit 1987 verheiratet, folgte ihrem Mann in sein Heimatdorf und blickt mit Stolz auf zwei Kinder. Bis 2007 war sie sportlich sehr aktiv und kämpfte im Rollstuhlbasketball in der Deutschen Nationalmannschaft und in der 1. Bundesliga. Aber irgendwann ist jede sportliche Laufbahn vorüber und Barbara Kaiser schlug anschließend die künstlerische Laufbahn ein. Seit 2011 zeigte sie ihre Werke in mehreren Ausstellungen in Halle, Leipzig, Riesa und Bad Düben und nun eben zum ersten Mal in Tornau. Und, was den Sport angeht, da hält sich die zweifache Mutter heute mit Yoga und Schwimmen fit.

Kontakt: 034243/ 50379

Von Heike Nyari

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Winter hat mit viel Schnee und Sturmböen in Nordsachsen für ein ungemütliches Wochenende gesorgt. Auf einzelnen Straßen ging zeitweise nichts mehr. Auch der Zugverkehr war zeitweise lahmgelegt. Der für Sonntag geplante Ostermarkt in Mockrehna wurde abgesagt. Die Bedingungen sollen sich auch im Tagesverlauf nur langsam bessern.

19.04.2018

Auf einem Übungsgelände in einem Waldstück nahe der Stadt Bad Düben haben rund 200 Polizisten trainiert. Dabei ging es ganz schön zur Sache.

16.03.2018

Ab dem 17. März dürfen die Wälder in Nordsachsen wieder betreten werden. Das Landratsamt hat das Verbot aufgehoben.

16.03.2018