Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Touristikmesse: Düben buhlt um Kurzurlauber
Region Bad Düben Touristikmesse: Düben buhlt um Kurzurlauber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 17.11.2011
Anzeige

.

„Bad Düben kenne ich nicht. Noch nicht. Vielleicht komme ich mal vorbei. Den Katalog nehme ich mir mit", zeigte sich Andreas Häberle vom Tourismusbüro in Brixen interessiert. Der Südtiroler ist Stammgast auf der Leipziger Messe. „Die Deutschen sind unsere wichtigsten Touristen."

Im Gepäck hatten Cornelia Richter von der Stadtinformation und Rowena Hiersemann vom Städtebund am Eröffnungstag den brandaktuellen Kur- und Urlaubskatalog 2012. „Den haben wir etwas verändert. Neben den Angaben zu Unterkünften und Veranstaltungen gibt es viel Informatives zu Stadt und Region", sagte Cornelia Richter. So ist die Geschichte zur Burg, Wissenswertes zu Mühlen, Kurpark, die Geschichte von Kohlhase, ein kulinarisch-historischer Stadtspaziergang und vieles andere mehr nachzulesen. Mit einer Auflage von 12 000 Exemplaren soll mit der Hochglanzbroschüre jetzt um die Gunst der Kurzurlauber gebuhlt werden. Neu im Angebot ist auch der erste Flyer der neuen Radwanderungen rund um Bad Düben. Dort sollen in Zukunft viele verschieden Touren auf den Drahtesel vorgestellt und zum Nachfahren animiert werden.

Stadtinformations-Mitarbeiterin Sina Karwowski hat diese Tour ausprobiert und steht mit ihrem Vornamen Pate für die Premierenstrecke. „Tour eins ist Sinas Tipp und 21 Kilometer lang. Sie führt von Bad Düben über Hohenprießnitz zur Fähre nach Gruna und über Laußig zurück. Im Flyer stehen Empfehlungen, wo man beispielsweise einkehren und sich Interessantes anschauen kann", so Richter weiter. Am Bad-Düben-Stand können die Messebesucher auch aktuelles zur Dübener Heide, zu historischen Stadtführungen mit Torsten Gaber, Wissenswertes zum Lutherweg, zur Mühlenregion und den Höhepunkten 2012 erfahren.

Und wer vom vielen Herumschlendern müde Füße und einen verspannten Rücken hatte, konnte sich sich am gegenüberliegenden Stand des Heide Spa bei einer Wohlfühlmassage erholen. Doch bevor das Massageöl ausgepackt wurde, lud Geschäftsführer Reiner Heun traditionell zum Empfang des Ska-Wirtschaftsclubs für Tourismus ein. Nicht nur Gäste aus der Tourismusbranche schauten vorbei, auch Lama-Kultmaskottchen Horst aus dem Leipziger Zoo ist mittlerweile Stammgast.

Ganz in Hochglanz lächelte das Heide Spa-Gesicht 2011 vom Cover des aktuellen Journal Aquavital. Bei der diesjährigen Aktion wurde Christina Sawatzki von den Usern im Internet gewählt. „Die Fotos gehören zu einem ersten Foto-shooting mit Christina Sawatzki, die wir in unserer Zeitung präsentieren. Genauso wie unsere Arrangements für das nächste Jahr", so Schmieder. Nach Sekt und Wellnesshäppchen ging es es schließlich los. Physiotherapeutin Christina Jänckel machte sich über die Messebesucher her und verabreichte wohltuende Perun-, Wachskerzen- und Wohlfühlmassagen. Und vielleicht klappt es bei der Messe auch noch mit einem ganz besonderes Preis. „Wir haben uns mit unserem Siusili-Konzept um den Preis des Gesundheitstourismus 2011 beworben. Mal sehen, ob wir bei der Ehrung dabei sind", so Marketing-Chefin Susan Schmieder. Wer am Wochenende die Touristikmesse besuchen will, und an den Kurstadt-Ständen vorbeischauen möchte: Beide findet man in Messehalle 1 am Stand J59.

Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpKN7VuJ20111117171223.jpg]
Bad Düben/Söllichau. Für großes Erstaunen sorgten in dieser Woche vier Pferde, die herrenlos und scheinbar zielgerichtet die Wache der Bundespolizeiabteilung Bad Düben passierten und auf das Areal liefen.

17.11.2011

[image:phplgwos520111114172710.jpg]
Bad Düben. Polier André Ott vom Straßen- und Tiefbau Eilenburg blickt dieser Tage zufrieden drein.

14.11.2011

[image:php5z0EES20111107095557.jpg]
Bad Düben. Der für den 18. November in Bad Düben geplante Lesetag wurde in den vergangenen Tagen sprichwörtlich zur Hängepartie.

07.11.2011
Anzeige