Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Traurige Gewissheit: Der 16-jährige Leif Radom aus Bad Düben wird tot aufgefunden

Traurige Gewissheit: Der 16-jährige Leif Radom aus Bad Düben wird tot aufgefunden

Tragisches Ende einer tagelangen Suchaktion: Polizeitaucher haben am Donnerstag einen toten Jungen in der Kiesgrube in Bad Düben gefunden. Dabei handelt es sich um Leif Radom, den vermissten 16-Jährigen, wie später die Polizei in Leipzig bestätigt.

Voriger Artikel
Suche nach vermisstem Jungen in Bad Düben: Polizeitaucher entdecken Toten im Kiessee
Nächster Artikel
Staatsanwaltschaft Leipzig: 16-jähriger Teenager aus Bad Düben ist ertunken

Kiesgrube Bad Düben, Donnerstagnachmittag 15.30 Uhr: Leif Radom wird in einem Bestattungswagen vom Gelände gebracht.

Quelle: Steffen Brost

Bad Düben. Dessen Eltern haben jetzt traurige Gewissheit. Doch die Todesumstände des Jugendlichen sind unklar.

An der Kiesgrube in Bad Düben herrscht Donnerstagvormittag nahezu trügerische Ruhe. Ein Polizeiboot ist auf dem See zu sehen, patrouilliert im Uferbereich. Ein paar Schaulustige haben sich an den Kiessee, der abgelegen im Südwesten der 8400-Einwohner-Stadt liegt, verirrt und verschwinden alsbald wieder. Nach einer zunächst erfolglosen Suche in den Vormittagsstunden geht dann der erste Taucher ins Wasser. Er kontrolliert verschiedene Stellen. Doch die Strömung ist, je tiefer er kommt, so stark, dass es ihn wegtreibt und er an einer anderen Stelle wieder auftaucht. Das ist typisch für den See. Denn er hat seit dem Hochwasser 2002 eine Verbindung zur Mulde, gilt nicht mehr als stilles Gewässer. Die Unterströmung erschwert den Einsatz.

Als es auf die Mittagsstunden zugeht, tut sich etwas im Bereich des Westufers. Gegen 13 Uhr und etwa 40 Meter vom Land entfernt machen die Polizeibeamten dann einen schrecklichen Fund – es ist der Junge, leblos im Wasser treibend, mit einer Hose bekleidet.

Die Nachricht macht betroffen. Minuten später erfährt auch Bad Dübens Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) davon. „Als Mutter eines ebenfalls 16-jährigen Jungen fällt es mir schwer, die richtigen Worte zu finden", teilt sie auf Anfrage mit. „Im Grunde genommen bin ich sprachlos und wünsche der Familie und den Angehörigen viel Kraft und Trost."

Leif Radom, der schlanke, blonde Lockenkopf ist gerademal 16 Jahre alt geworden. „Das ist eine tragische Geschichte", sagt Polizeirat Peer Oehler, appelliert an die Jugendlichen, gefährliche Gewässer wie Kiesgruben, an denen das Baden verboten ist, zu meiden.

Der Tod des Jungen wirft viele Fragen auf. Handelt es sich tatsächlich um einen Badeunfall oder hat er sich das Leben genommen? „Die Todesursache und die näheren Umstände sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht bekannt", sagt Michael Hille, Sprecher der Polizeidirektion Westsachsen. Nachmittags werden Rechtsmediziner angefordert. Mittlerweile hat auch die Kripo die Ermittlungen aufgenommen.

Nico Fliegner / Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr