Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Turnverein ruft zum Familienduell ins Freibad: Fotos vom Sommerfest in Bad Düben
Region Bad Düben Turnverein ruft zum Familienduell ins Freibad: Fotos vom Sommerfest in Bad Düben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 14.07.2013
Der Turnverein feierte am 13. Juli Sommerfest. Quelle: Steffen Brost
Anzeige
Bad Düben

"Wir wollen mit dem Fest die Sommerferien einläuten und uns damit bei unseren Mitgliedern für die vergangene erfolgreiche Arbeit im und um den Verein bedanken", sagte die stellvertretende Vereinsvorsitzende Wencke Stein.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_25789]Mit aktuell 421 Mitgliedern gehört der Verein mit seinen neun verschiedenen Abteilungen zu den größten in der Stadt. Und fast 300 kleine und große Sportskanonen ließen es sich nicht nehmen, um beim Sommerfest an den Start zu gehen. Und auch Klärchen muss eine Turnerin sein. Denn sie schickte ideale Temperaturen und spendete zwischendurch immer wieder erholsamen Schatten.

Die Blau-Gelben hatten sich eine Menge einfallen lassen um ihre Mitglieder zu bewegen. Höhepunkt: das große Duell "Familie gewinnt". Hintergrund ist dabei gemeinsam etwas für die Gesundheit tun und gleichzeitig eine Menge Spaß haben. Dabei sein ist alles und deshalb muss wer mitmachen wollte auch gar keine Sportskanone sein. Im Vordergrund standen Spiel, Spaß und das gemeinsame Familienerlebnis. Für Kinder und Erwachsene galt gleichermaßen sechs sechs Stationen zusammen zu absolvieren. Gefragt waren körperliches Geschick, Köpfchen und Teamgeist. Nur wer alle sechs Aufgaben schafft, hat die Chance im Vorderfeld zu laden. "Alle müssen den Familienkreis mit einem fliegenden Seil bestehen, blind über eine Parcour laufen, wobei die anderen Familienmitglieder ihn mit Wioten lotsen, das Familienpuzzle lösen, Becher auf Zeit stapeln, einen Hindernisparcour bewältigen und Zielwerfen", zählte Diana Apitzsch auf.

Den ganzen Nachmittag wurden die Stationen bewältigt. 65 Familien absolvierten bis zum Abend die Strecken. Am Ende lagen mit Koslovs, Rothers und Steins gleich drei Familien vorn. "Es hat Riesenspaß gemacht. Und man hat sich mal wieder etwas mehr bewegt", freute sich Susanne Rother, die mit Mann Steffen und ihren Kindern Valentin und Cora an den Start ging. Zwischendurch gab es jede Menge Gaudiwettbewerbe wie Arschbombenspringen, Luftmatrazenwettrennen, Beach-Volleyball, Tauziehen und Kletterberg. "Der Turnverein ist schon Stammgast hier. Im vergangenen Jahr waren die Blau-Gelben Ausrichter des Badewannenrennens. Und nächstes Jahr ist das Freibad der Zeltplatz für die Teilnehmer des Landesturnfestes", freut sich Freibadchef Andreas Glewe auf eine volles Haus.

Der lange Tag klang am Abend am lodernden Feuer aus. Dabei entpuppte sich Frank Horn aus Bad Schmiedeberg, der mit Tochter Anna und deren Freundin Nathalie dabei war als sangesfreudiger Sportler mit der Gitarre. "Es war einfach ein wunderschöner Tag, der nach einer Nacht im Zelt am Sonntag endete", war Wencke Stein begeistert.

Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Not macht bekanntlich erfinderisch. Der Bad Dübener Stadtfriedhof beschreitet jetzt neues Terrain - Flächen für Urnen- und Wahlgräber sollen entstehen. Die Idee dazu hatte Friedhofsverwalter Norbert Krüger.

19.05.2015

Die Ferienzeit ruft auch im Dübener Nikolaiviertel: Am Sonntag wurden die Viertklässler der Evangelischen Grundschule (EGS) mit einem Gottesdienst verabschiedet, in dieser Woche gibt es die Zeugnisgespräche, heute das Schulfest als Finale.

19.05.2015

Die Bürgerinitiative (BI), die seit mehr als zehn Jahren für eine Ortsumgehung für Wellaune kämpft, hat jetzt Antworten erhalten, warum die Planungen so lange andauern.

19.05.2015
Anzeige