Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Unmut über Ampelanlagen in Bad Düben
Region Bad Düben Unmut über Ampelanlagen in Bad Düben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 19.05.2015
Bekanntes Bild: In der Gustav-Adolf-Straße heißt es warten. Quelle: Steffen Brost

Stadtrat Gisbert Helbing (CDU) forderte jetzt, die Anlagen in Fahrtrichtung Hauptverkehr auf Grünphase umzustellen, sodass die nur noch auf Anforderung reagieren, sprich wenn Fußgänger drücken, so wie in der Gustav-Adolf-Straße Höhe Waldkrankenhaus. Doch wie Heike Dietzsch vom Bau- und Bürgeramt sagte, würden die Anlagen bereits auf Anforderung anspringen, also wenn sich Autos nähern, schalten sie irgendwann um. Aber gerade in Kreuzungsbereichen wie Gustav-Adolf-Straße/Schmiedeberger Straße oder Neuhofstraße/Leipziger Straße wäre eine Grünphase nur schwer machbar, weil eben nicht nur Fußgänger über die Straßen wandern. Eine Grünphase würde bedeuten, dass die Autos in den Seitenstraße wiederum übermäßig lang warten müssten.

Fazit: Egal, wie - eine optimale Lösung für die Kurstadt, die alle Verkehrsteilnehmer zufriedenstellt, wird es wohl nicht geben. Kunststück: Schließlich führen durch die Kleinstadt viele Bundesstraßen. Und dafür gibt es schlichtweg Regelungen, wie Ampeln geschaltet sein müssen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.04.2014

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine imposante Hegeschau erlebten die Mitglieder der Rotwildhegegemeinschaft Nordsachsen/Dübener Heide am Wochenende in Authausen. Traditionell trafen sich die Jäger und zogen Bilanz über Abschusspläne, Planerfüllung und Jahresstrecken.

19.05.2015

Das Wochenende in der Kurstadt stand im Zeichen des Frühlings. Stadtverwaltung und Händler hatten erstmals zur Aktion "Bad Düben blüht" eingeladen, wollten damit gezielt auf das aufmerksam machen, was die Geschäfte zu bieten haben und was oftmals vielleicht in Vergessenheit geraten ist.

06.04.2014

Der Stadtrat hat auf seiner Sitzung am Donnerstagabend die Bauleistungen für die Schulcampus-Gestaltung in Bad Düben vergeben. Das günstigste Angebot machte das einheimische Unternehmen Bau- und Haustechnik, das folglich den Zuschlag erhalten hat.

19.05.2015
Anzeige