Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Vierte Lan-Party: Fast 24 Stunden Dauer-Klickern
Region Bad Düben Vierte Lan-Party: Fast 24 Stunden Dauer-Klickern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 13.10.2009
Bad Düben

In der Mitte hatten die 21 jugendlichen Teilnehmer ihre Computer aufgebaut. „In den vergangenen Jahren sind Computerspiele des Öfteren ins Kreuzfeuer der Kritik geraten und es gab mehrfach Versuche, sie zu verbieten beziehungsweise sie in die gewaltverherrlichende Ecke zu schieben", erklärte Pfarrer Jörg Wietrichowski.

„Ziel unserer Lan-Party ist es natürlich nicht, Aggressionen zu schüren. Ballerspiele sind bei uns absolut tabu. Im Gegenteil, es geht vielmehr darum, spielerische und strategische Aspekte in den Vordergrund zu stellen.“ Bereits am Nachmittag ging es los. Die Jugendlichen saßen vor den Bildschirmen, spielten Fußball, veranstalteten Autorennen oder testeten sich bei Geschicklichkeitsspielen. Bis gestern Nachmittag strapazierten die Finger die Spielkonsolen. Geschlafen wurde nur kurz. Schon frühzeitig ging es direkt aus den Schlafsäcken wieder an den Computertisch. „Ich bin zum ersten Mal dabei. Mir gefällt das hier gut. Auch dass nicht nur am Computer gesessen wird“, sagte Lydia Viehweger aus Wolfen, eines von vier Mädchen in der sonstigen Jungenrunde.

Kicker, Tischtennis und Blitzschach waren ebenfalls aufgebaut. „Da kann jeder mal vom Computern abschalten und sich mal etwas bewegen oder beim Schach seine Gedanken mobilisieren", so Wietrichowski. Sogar einige Eltern schauten, wie ihre Sprösslinge mit Joystick und Tastatur ihre Rennwagen über die Piste jagten. „Wir haben sie absichtlich mit eingeladen, damit sie sehen, was ihre Kinder machen. Mein Traum wäre einmal eine Lan mit Erwachsenen. Vielleicht klappt das beim nächsten Mal“, hoffte der Pfarrer.

Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erhard Rutz nahm am Freitagabend in Bad Düben den Gellert-Preis 2009 entgegen. Der Preisträger im Genre Literatur erhielt die Auszeichnung aus den Händen des Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Leipzig und des Landrates von Nordsachsen, Michael Czupalla (CDU), die den Preis seit 1999 ausloben (wir berichteten).

21.09.2009

Zur geplanten Sperrung der Muldebrücke in Bad Düben ab dem 5. Oktober haben Stadt und Vertreter von Verkehrsbehörden auf einer Informationsveranstaltung in Bad Düben weitere Details bekannt gegeben.

18.09.2009

Als die 40 Frauen sich an der Bushaltestelle in Bad Düben trafen, um zu ihrer Fahrt ins Blaue zu starten, wussten nur ein paar Eingeweihte, wohin es gehen würde.

18.09.2009