Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Volles Haus: Elvis-Double gibt sich in Schnaditz die Ehre
Region Bad Düben Volles Haus: Elvis-Double gibt sich in Schnaditz die Ehre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 19.05.2015
In der voll besetzten Schlossbrennerei verfolgen die Gäste den Auftritt von Elvis-Double Jimmy Rooney. Quelle: Heike Nyari

Dort trat nämlich Stimmenkünstler und Elvis-Double Jimmy Rooney auf - und kam überaus gut an. "Ich wurde heute auf wunderbare Weise an meine Jugend erinnert", sagte Reiner Herrig. "Der Mann war mit Herzblut dabei und verstand es, die Zuhörer auf seine musikalische Reise mitzunehmen", so der Besucher aus Wurzen.

Schloss Schnaditz hat dank rühriger Vereine in den zurückliegenden Jahren schon so mancherlei Gestalten kommen und gehen sehen, beispielsweise Landadel, Ritter und Gaukler beim Mittelalterfest, Hexen und Gespenster beim Geisterfest und Kettensägenkünstler am Pfingstmontag. Doch diesmal wehte ein ganz anderer Wind durchs Gebälk. Jimmy Rooney aus Kalifornien, ein Bekannter der deutsch-amerikanischen Schlossinvestoren, präsentierte sich im Elvis-Outfit und brachte Songs der 1950er und 1960er Jahre zu Gehör. Davon zeigten sich Herriet Knöschke und Annabell Scholz aus Torgau begeistert. Beide sangen immer wieder enthusiastisch mit. Gefallen fand auch Jutta Marggraf aus Löbnitz: "Es war der perfekte Abschluss der Osterfeiertage." Sie und ihr Mann hoffen, dass weitere Veranstaltungen dieser Art stattfinden. "Dann sind wir gerne wieder dabei", fügte Elisabeth Stahlkopf hinzu. Für Monika Kuske aus Schnaditz, die am Wochenende ihren Geburtstag feierte, war das Konzert eine willkommene Überraschung.

Und auch das wurde Ostermontag am Rande des Konzertes bekannt: In der alten Brennerei soll im Zuge der geplanten Schloss-Sanierung schon Ende des Jahres ein Barbecue-Restaurant eröffnet werden, wie Manfred Pawlik vom gleichnamigen Ingenieurbüro bei Torgau sagte. Und vielleicht ist Elvis alias Jimmy wieder mit dabei.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.04.2015
Heike Nyari

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zufrieden schaute Naturparkhausleiter Torsten Gaber nach sechs Stunden Kräutermarkt in den blauen Osterhimmel. "Fast 500 Besucher in der kurzen Zeit", bilanzierte er.

19.05.2015

Die Rad- und Fußwege in und um Bad Düben sind nicht so, wie sie sein sollten. Sagen SPD und Bürgerkreis und schoben deshalb, wie berichtet, die Bildung einer zeitweiligen Arbeitsgruppe (AG) "Verbesserung Radweginfrastruktur und Fußgängerschutz" an.

19.05.2015

Die Stadtteilfeuerwehr Bad Düben hat eine neue Leitung. Als Wehrleiter ist am Dienstag Christian Noack (29) gewählt worden. Seine Stellvertreter sind Tobias Volkmann (26) und Thomas Haberland (32).

19.05.2015
Anzeige