Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Vorhang auf für Theaterprojekt in Bad Düben
Region Bad Düben Vorhang auf für Theaterprojekt in Bad Düben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 16.09.2010
Anzeige

. Das Landschaftstheater sei als Wandertheater geplant, hieß es. Straßen und Plätze in der Stadt, zum Beispiel Markt, Goldener Löwe, Muldebrücke und Burg sollen dafür genutzt werden. Das Publikum wechselt mit den Schauspielern während der Aufführung den Ort des Geschehens. Der Theaterabend selbst werde dabei von Dübenern gestaltet und gespielt. „Die Handlung wird sich aus populären Mythen speisen, eingebettet in Dübener Lokalkolorit und Heidegeschichte", erläuterte Hüni.

Das Landschaftstheater soll im Spätsommer 2011 an fünf Abenden mit einem etwa 30-köpfigen Ensemble aufgeführt werden und überregionales Publikum anlocken. Die Initiatoren rechnen mit 200 Zuschauern pro Aufführung. Dafür müsste die Muldebrücke, die Teil der „Bühne" ist, vorübergehend gesperrt werden sowie einige Straßen. Bis Dezember soll eine Entscheidung über Fördermittel vorliegen, das Stück zu Papier gebracht sein und Leute aus der Kurstadt als Darsteller gefunden werden. Die Proben würden im Januar beginnen.

Das Wandertheater ist das bisweilen konkreteste Projekt innerhalb des Bildungsrates und soll Jung und Alt aus allen Schichten zusammenführen.

Mehr dazu in der LVZ Delitzsch-Eilenburg am Freitag

nf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpoSjIh520100914170709.jpg]
Bad Düben. Der Verein Dübener Heide, der im sächsischen und anhaltinischen Teil der Region etwa 400 Mitglieder zählt – darunter Privatpersonen und etliche Kommunen – und der als Träger mit der Entwicklung des Naturparks Dübener Heide betraut ist, wird 80 Jahre alt.

15.09.2010

Bad Düben. Was wird denn hier aufgenommen? Das fragten sich am Wochenende die Kurstädter an der einen oder anderen Ecke. Denn ein Kamerateam und so manch historische Gestalt begegnete ihnen auf der Straße.

13.09.2010

[image:phpOXMjIQ20100913181236.jpg]
Nordsachsen. Zur Sicherstellung der Notarztversorgung im Landkreis Nordsachsen hat sich jetzt die Arbeitsgemeinschaft Sächsischer Krankenkassen für die Notärztliche Versorgung (Arge Näv) positioniert und erste Maßnahmen beschlossen.

13.09.2010
Anzeige